• Anmelden

    Lionsclub bereitet Inklusionsprojekt vor

    Die Beteiligten von Caritas, Lions-Club und den Bands rühren schon jetzt die Werbetrommel für das Charity Konzert Ende April. Foto Boris Golz

    Der Lions Club Arnsberg-Sundern veranstaltet am 30. April ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Behindertenarbeit in Arnsberg und Sundern. Die beiden Bands Codek’s und Dinner4One verzichten auf ihr Honorar und spielen live auf dem Neumarkt in Arnsberg. Der Lions-Club, der sich seit Jahren für Behindertenprojekte im Raum Arnsberg und Sundern einsetzt, will eine in dieser Form bisher in der Region einzigartige öffentliche Inklusions-Veranstaltung organisieren.

    „Es ist uns eine große Freude, diese beiden renommierten Bands aus unserer Stadt für diese Charity-Konzert gewonnen zu haben. So können wir als Lions Club Arnsberg-Sundern mit diesen beiden Bands ein tolles Angebot bieten und den Reinerlös dieser Veranstaltung ohne jeden Abzug den Einrichtungen für behinderte Menschen zur Verfügung stellen“, berichtet Burkhard Majewski, Präsident des Lions Clubs. Er selbst ist übrigens auch Band-Mitglied von Dinner4One.

    Möglich wird dies neben dem Honorarverzicht der Bands auch durch das ehrenamtliche Engagement aller Lions Club-Mitglieder und deren Ehepartnern. Alle Arbeiten rund um Fest werden durch den Lions Club Arnsberg-Sundern selbst geleistet.

    Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit einem Auftritt der Tanzgruppe „Dancing Fire“, die von Mitarbeitern der Caritas-Behindertenwerkstätten gegründet wurde. Diese Gruppe war schon beim Jubiläums-Festakt der Caritas im Sauerlandtheater im vergangenen Jahr aufgetreten.

    Peter-Maffay-Gitarre wird versteigert

    Als weiteres besonderes Highlight des Abends wird die Versteigerung einer von Peter Maffay handsignierten Gitarre sein. „Diese Gitarre möchten wir zu Gunsten des guten Zwecks versteigern und hoffen auf einen guten Erlös“, so Burkhard Majewski, der den besonderen Wert als passionierter Musiker einzuschätzen weiß. Daneben werden in einer Tombola sechs weitere hochwertige gestiftete Preise verschiedener Firmen (u.a. VIP-Tickets für Borussia Dortmund 09) zu gewinnen sein.

    Der Eintritt zu der Veranstaltung auf dem Neumarkt ist frei. Daher hofft der Veranstalter auf einen guten Besuch. Für eine gute Verpflegung ist selbstverständlich vor Ort gesorgt und auch diese Einnahmen fließen in den Benefizbeitrag.

    Am folgenden 1. Mai lädt der Lions Club Arnsberg-Sundern behinderte Mitmenschen zu einem geselligen Beisammensein auf dem Feuerwehrgelände in Alt-Arnsberg zu Spiel und Spaß ein. Bei Kaffee und Kuchen, bei Bier sowie alkoholfreien Getränken und Grillgut werden auch einige Aktivities angeboten, bei denen Preise zu gewinnen sein werden. Die Feuerwehr und der Lions Club Arnsberg-Sundern möchten die Besucher zum Mitmachen animieren und haben einiges vorbereitet.

    „Das wird bestimmt ein toller Tag - wir freuen uns darauf mit unseren behinderten Mitmenschen gemeinsam einige tolle Stunden zu verbringen“, bringt Majewski die Stimmung der Lions Club Mitglieder auf den Punkt.