• Anmelden

    Lions – we serve!

    Burkhard Majewski, Egon Kämmerer (Lions Arnsberg) und Christian Stockmann (Caritasverband) Foto: Boris Golz

    Der Lionsclub Arnsberg spendet in diesen Tagen die großzügige Summe von 25.000 Euro, die zu einem Teil aus dem Reinerlös der Adventskalenderaktion 2014 von 10.000 Euro, sowie 15.000 Euro aus dem Erlös des Benefizkonzerts auf dem Neumarkt in diesem Jahr zusammenkam.

    Wer allerdings denkt, dass der Lionsclub sich nur auf finanzielle Unterstützung beschränkt, liegt falsch. In vielen kleineren Aktivitäten vor Ort aber auch in größeren Aktionen sind die Mitglieder des Lionsclub persönlich engagiert und packen mit an. So wurde für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige im Stadtgebiet zum 1. Mai diesen Jahres ein großes Maifest mit über 120 Menschen mit Handicaps auf dem Feuerwehrgelände in Alt-Arnsberg organisiert und gemeinsam gefeiert. Mit Kaffee und Kuchen, frischem Bier sowie alkoholfreien Getränken und Grillgut war für das bunte Programm des Tages ein rundum perfekter Rahmen geschaffen worden. Sowohl der damalige Präsident Majewski als auch die Besucherinnen und Besucher des Festes stimmten da überein: "Das war ein toller Tag - alle konnten gemeinsam einige schöne Stunden zu verbringen".

    "Das unerschöpfliche Engagement des Lionsclubs ist eine Bereicherung für Arnsberg und Sundern!" so auch Christian Stockmann, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes. Stockmann nahm den Spendenscheck stellvertretend für die Behindertenhilfe in Arnsberg entgegen. Vom Gesamtbetrag gehen 15.000 Euro zu gleichen Teilen an die Heilpädagogische Frühförderung, die Wohnheime für Menschen mit Behinderung der heimischen Caritas und der Lebenshilfe.  Weitere 10.000 Euro sind für das dreijährige Inklusions-Projekt "Arnsberg-einerwirALLE!", das der Caritasverband federführend mit der Stadt Arnsberg und vielen weiteren Kooperationspartnern  als gesamtstädtisches Projekt durchführt, vorgesehen. 

    Seit über 40 Jahren engagiert sich der Lionsclub Arnsberg für Menschen mit Behinderung in der Region. Durch den Erlös aus verschiedenen Activities konnte der Club alleine in den letzten 20 Jahren Einrichtungen für Menschen mit Behinderung in unserer Region mit rd. 110.000 Euro unterstützen.

    "Darüber hinaus konnte der Lions Club mit 24.000,- Euro aus der Adventskalenderaktion 2014 noch weitere Organisationen wie die Förderschule Mariannhill sowie das Hospiz Raphael unterstützen", so Burkhard Majewski.

    Wer auch in diesem Jahr noch einen Kalender kaufen möchte, erhält diesen für 5 Euro bei folgenden Verkaufsstellen:

    Verkaufsstellen für Arnsberg:

    · Das Sanitätshaus Sittler im Gesundheitszentrum am Neumarkt

    · Die Rosen-Apotheke in der Rumbecker Strasse 7

    · Der Verkehrsverein Arnsberg auf dem Neumarkt

    · Die Sparkasse Arnsberg in der Clemens-August-Straße

    · Apotheke am Neumarkt

    · Die Aral-Tankstelle Grüne in Arnsberg-Oeventrop


    Verkaufsstellen für Sundern: 

    · Die Röhrtal-Apotheke in der Röhre 1

    · Stadtmarketing in Sundern  am Rathausplatz 7

    · Bäckerei Vielhaber in der Hauptstraße 177

    · Sparkasse Arnsberg-Sundern in der Hauptstraße