• Anmelden

    Lionsclubs Neheim-Hüsten und Arnsberg-Sundern präsentieren Preise für über 26.000 Euro Lions starten Adventskalender-Aktion

    Vertreter beider Lionsclubs stellten die Adventskalender-Aktion für dieses Jahr vor. Foto Christian Weber

    Die aktuelle Flüchtlingsthematik haben die beiden Clubs aufgegriffen, um mit der Adventskalender-Aktion 2015 einen weiteren Hilfsbeitrag zu leisten. Große Teile der Erlöse von jeweils 25.000 Euro werden in die Flüchtlingshilfe, besonders in Sprachprojekte fließen, das verkündeten die Präsidenten der Lionsclubs (Ernst-Michael Sittig für Abg./Su. sowie Ingo Beckschäfer für Nhm./Hüsten) beim Pressegespräch zur offiziellen Vorstellung der Adventskalender-Aktion 2015. Mit dem Neheim-Hüstener Kalender werden konkret das Familienhilfezentrum Marienfrieden, die Sprachförderung in den heimischen Kindergärten sowie die Arnsberger Tafel in Neheim unterstützt. Neben Integrationsprojekten in Arnsberg und Sundern profitiert auch erneut das Hospizwesen vom Kalenderverkauf in diesen beiden Städten.

    Die Kalender für Neheim-Hüsten sind unter anderem erhältlich in folgenden Geschäften: "Grün erleben" Humpert, Mayersche Buchhandlung, Vehrenberg, Brillen Rottler, Goethe Apotheke, Marien-Apotheke, Beckschäfer (Neheim); Schuhhaus Prange, Möbel Beckschäfer, Büchereck Engelbertz, Haar-Flair (Hüsten); Konditorei Tuschmann (Bruchhausen).

    Die Kalender für Arnsberg-Sundern sind unter anderem erhältlich in folgenden Geschäften: Sanitätshaus Sittler, Rosen-Apotheke, Verkehrsverein Arnsberg, Sparkasse, Apotheke am Neumarkt (Arnsberg); Röhrtal-Apotheke, Stadtmarketing, Burgapotheke Hachen, Bäckerei Vielhaber, Sparkasse (Sundern); Aral-Tankstelle Grüne (Oeventrop).

    Die Hauptgewinne am 24. Dezember: Lions Neheim-Hüsten: 5-tägige Kreuzfahrt auf dem Rhein ab/bis Köln für 2 Personen. Lions Arnsberg-Sundern: 1 Woche Binz auf Rügen für 2 Personen oder eine andere Reise im Wert von 1200 Euro.

    Und so funktioniert der Kalender: Alle Kalender sind durchnummeriert - die eigene Kalendernummer ist sozusagen ein Gewinn-Los. Hinter jedem der 24 Kläppchen verbirgt sich ein Preis der teilnehmenden Geschäfte. Der Sauerlandkurier veröffentlicht an den Sonntagen im Dezember jeweils die Gewinnnummern für beide Kalender - so kann jeder Kalender-Besitzer nachlesen, ob seine Kalender-Nummer am jeweiligen Tag gewonnen hat.

    Zur Homepage des Lionsclubs Arnsberg-Sundern

    Zur Homepage des Lionsclubs Neheim-Hüsten