Einloggen

Rund um die Musik

Rund um die Musik


 

 

15. Oktober – 21. November 2021

 „Pastorale“

(Stand 9. Juni 2021)

„Beethoven Pastoral Projekt: Künstler für Klimaschutz“ ist eine vom UN-Klimarat weltweit initiierte Aktion zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.

"Eine bessere, nachhaltigere und klimatisch sicherere Welt für Milliarden von Menschen zu schaffen, erfordert Kreativität auf allen Ebenen der Gesellschaft. Das Beethoven Pastoral Project nutzt die Kraft der Musik und ein ikonisches globales Genie, um Führungspersönlichkeiten und die Öffentlichkeit zu motivieren“,

so António Guterres, UN-Generalsekretär und Schirmherr des Projektes.

Für Beethovens großer Liebe zur Natur finden sich in seinem Werk und Nachlass zahlreiche Zeugnisse.  In seinem Heiligenstädter Testament schreibt er:

"wie froh bin ich einmal in Gebüschen, Wäldern, Unter Bäumen, Kräutern, Felsen wandeln zu können, kein Mensch kann das Land so lieben wie ich – geben doch Wälder Bäume Felsen den Widerhall, den der Mensch wünscht“

Beethovens 6. Symphonie, „Pastorale“ gilt als eines der bedeutendsten künstlerischen Statements zur Natur und inspirierte zahlreiche Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts zur Auseinandersetzung mit dieser Thematik.

Pastor, der Hirte, insbesondere als Pastor bonus, der gute, behütende Hirte, ist eine der zentralen Figuren der europäischen Kulturgeschichte, die seit Vergils Hirtengedichten ca. 40 v. Chr., in Literatur, Musik und Malerei in zahllosen Facetten Ausdruck findet und im Pastor bonus - Jesus Christus zum Retter der Menschheit wird.

Die 46. Fränkischen Musiktage Alzenau 2021 nehmen das internationale „Beethoven Pastoral Projekt“ zum Anlass, das Phänomen „Pastor“ für das Zusammenleben der Menschen zu beleuchten.

 

Informationen zu den fränkischen Musiktagen finden sich in Bälde hier.