Responsive Image

Jubiläums-Erlös für trauernde Kids und Jugendliche

Mit einem Teil des Erlöses aus der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen haben Mitglieder des Lions Clubs Augsburg-Elias Holl eine 10.000 Euro-Spende für den Aufbau der Kinder- und Jugend-Trauerbegleitung an den Förderverein des Palliativzentrums am Uniklinikum übergeben. Zugute kommt die Hilfe minderjährigen Angehörigen von Menschen, die auf den Palliativstationen aufgenommen wurden oder vom Palliativdienst betreut werden. Darüber hinaus ist dieses Angebot für alle Kinder und Jugendlichen offen, die einen Angehörigen durch Tod verloren haben. Präsident Gert Richter, Cornelie Elsässer und Dr. Achim Zimmermann vom Lions Club Augsburg-Eliias Holl übergaben die Spende an die Leitung des Palliativzentrums, Dr. Christoph Aulmann und Dr. lrmtraud Hainsch-Müller, an Hans Jenuwein (Vorsitzender Förderverein) sowie die Leiterin der Trauergruppe Barbara Waibl (v.l.).