Anmelden

Clubnews

19.07.2019:
Geschenke für die JVA Aichach

Für das Besuchszimmer im Aichacher Frauengefängnis haben die Lions fleißig Spielzeug gesammelt.

 

17.07.2019:
Erster Clubabend bei den Palottinern

 

22.06.2019:
Erfolgreicher Jubiläumsball

Sommernachtsball spielte rund 25.000 Euro für gute Zwecke ein/ Neue Präsidentin Dr. Hainsch-Müller. Mehr lesen...

 

18.11. 2018 
6.Benefizkonzert

Klassischer Hörgenuss für einen guten Zweck

 

07.2018
Ausflug mit dem Sanderstift

80 Senioren, Lions und Leos genießen einen aufregenden Tag im Zoo Augsburg

 

05.2018
Traumtüten basteln

Angehende ABC-Schützen basteln mit uns ihre Traumschultüte – und wir befüllen sie auch!

 

12.2017
Sanderstift Senioren im tim

Dezember-Activity: Museumsführung und Kaffeetrinken für die Senioren des Sanderstifts
 

 

Alle Neuigkeiten im Überblick

Herzlich willkommen!

 

Ich freue mich sehr, Ihnen als amtierende Präsidentin 2019/20 einen Einblick in unser soziales und gesellschaftliches Engagement und die Themen in unserem 21. Clubjahr zu geben.

 

„Die größte Entscheidung Deines Lebens liegt, darin, dass Du Dein Leben ändern kannst, indem Du Deine Geisteshaltung änderst.“ (Albert Schweitzer)

 

Im aktuellen Lions-Jahr widmen wir uns dem Thema „Wandel in Gesellschaft und Kultur“.
Das aktuelle Clubprogramm finden Sie hier . (Programm pdf-Download)

 

Wandel begleitet uns unser Leben lang in vielfältiger Weise sowohl im privaten, wie auch im beruflichen Bereich und stellt eine ständige Herausforderung dar. Wandel vollzieht sich schleppend und stufenweise, sodass wir ihn kaum bemerken, oder ganz schnell und dynamisch.

Um Wandel begreifen zu können und Wandel annehmen zu können ist häufig ein Rückblick sinnvoll. So werden wir in unserem 1. Clubabend einen Rückblick auf die schmerzhafte deutsche Geschichte werfen. Welche Impulse für die heutige Gesellschaft ergeben sich aus dem Erbe der Spiritualität aus dem Konzentrationslager Dachau.

Das Thema Kultur wird uns am 23.Oktober die Präsidentin und Ethnologin der Universität Augsburg, Fr. Prof. Döring-Manteuffel nahebringen.
„Fliegen zum Taxipreis, Gesellschaftliche Deregulierung und das Unbehagen in der Kultur“.

Dem Thema Gesellschaft widmet sich für uns der Vizepräsident und Soziologe Hr. Prof. Schneider am 22. April mit „Bürgerbewegt fürs Lebensende: Hospizbewegung in der Gesellschaft von morgen“.

Aspekte, die den ethischen Wandel in unserer Gesellschaft betreffen wird uns Frau Prof. Schlögl-Flierl am 18. September erläutern, bevor wir uns am 19. Februar 2020 über den ganz konkreten Wandel vom Klinikum zur Uniklinik Augsburg von der Gründungsdekanin Fr. Prof. Kadmon berichten lassen.

Natürlich begleitet uns unser soziales Engagement weiterhin durch das gesamte Clubjahr.

  •  Seit 1999 unterstützen wir zahlreiche lokale Projekte, versuchen dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird und ein verlässlicher Partner für Menschen zu sein, die am Rande der Gesellschaft stehen oder einfach in Vergessenheit geraten sind.

  • Als aktive Projekte organisieren und begleiten wir die Senioren des Sanderstiftes bei Ausflügen

  • unterstützen mit dem Projekt „Traumtüte“ Vorschulkinder beim Basteln und Befüllen von Schultüten,

  • sind vor Ort auf dem Kinderfriedensfest im Botanischen Garten mit Aktionen,

  • sind Partner der Elias-Holl-Grundschule, unterstützen die Hospizgruppe Albatross, die Kartei der Not, das Projekt Tante Emma und helfen finanziell, aber auch ideell als Zeitspender. Jede und jeder nach seinen Möglichkeiten, Fähigkeiten und Beziehungen.

  • Auch in diesem Jahr werden wir unsere Weihnachtsfeier als „Plätzchenbacker“ nutzen und den Förderverein Wärmestube SKM-Augsburg e.V. für Obdachlose mit Plätzchen und Geschenken und die Leos beim Glühweinstand auf dem Christkindlesmarkt unterstützen.

Wir wissen, dass unsere Zeit und damit unsere Aktivitäten begrenzt sind und wählen diese mit Bedacht. Wir möchten damit unseren gesellschaftlichen Beitrag für ein aktives Miteinander leisten und Menschen motivieren, in ihrem Bereich etwas Sinnvolles zu tun.

Sollten Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihr Interesse und über Ihre Spende an unser Hilfswerk….

 

Herzlichen Dank,

Ihre Dr. Irmtraud Hainsch-Müller

Präsidentin Lions Club Augsburg – Elias Holl 2019/20

 

Augsburger Weihnacht

 

Nur wenige Städte besitzen eine eigene Weihnachtsgeschichte - für Augsburg ist dies der Fall. Nichts Erfundenes oder Ausgedachtes, sondern eine Geschichte, die sich tatsächlich so zugetragen hat.

Als um die Weihnachtszeit um das Jahr 1500 die Ägypterleute in Augsburg eintreffen und Herberge suchen, werden die Städter auf eine harte Probe ihrer christlichen Nächstenliebe gestellt. Die Fremden werden abgelehnt und sind doch gerne gesehen. Sie bringen eine neue Weihnachtsbotschaft mit und man hört ihnen dennoch ungern zu.

 

Die Geschichte wirkt besinnlich, passt zur weihnachtlichen Nachdenklichkeit und wird doch ein wenig augenzwinkernd erzählt.

Nacherzählt wird diese besondere Geschichte von Peter Dempf, mit Illustrationen von Karlheinz Uhl. 
​​​​​​​

Der Erlös geht an die Hospiz-Gruppe "Albatros" Augsburg

 

Zu erwerben ist die Augsburger Weihnacht für €15.- bei Rieger & Kranzfelder in der Maximilianstraße oder in der Buchhandlung am Obstmarkt 11

(ISBN 978-3-931526-21-4)