Anmelden

Ausbildungsprojekt Tante Emma

Scheckübergabe an "Tante Emma"

Mit der vorerst einmaligen Teilfinanzierung einer Ausbildungspatenschaft über 2 Jahre in Höhe von 5.000,- Euro unterstützt der LC Elias Holl ein Sozialprojekt, hinter dem als Grundidee das „Lernen im Alltag“ für langzeitarbeitslose Menschen steht.

Durch die Übernahme der Ausbildungspatenschaft ermöglicht unser Club eine Ausbildungsstelle, in der benachteiligte junge Menschen diese Berufsausbildung in einem beschützten Rahmen absolvieren können. Speziell für bildungsferne Menschen bestehen bei „Tante Emma" zwei Berufsausbildungsmöglichkeiten: zur Fachkraft im Gastgewerbe oder zum Verkäufer. Zusätzlich kann man diese beiden Berufe mit einem Zusatzjahr aufstocken zum Restaurantfachmann, zum Koch oder zum Kaufmann im Einzelhandel.

 

Versorgungslücke geschlossen
Als kleiner Laden mit integriertem Restaurant- bzw. Café-Bereich schließt „Tante Emma“ zudem eine Versorgungslücke, indem es einen übersichtlich sortierten Einkaufsmarkt mit Waren zur Grundversorgung, einen kostenlosen Bring- und Bestellservice, einen Geschenkservice sowie bevorzugt die Produkte lokaler Anbieter integriert. Das dem Laden angeschlossene Café bietet selbstgebackene Kuchen und kostengünstige Mittags-Imbisse (auch Brunch) an.
Unter der Leitung einer Sozialpädagogin und einer Hauswirtschaftsmeisterin sind derzeit 12 Mitarbeiter im Laden-Projekt tätig.

 

Tante Emma
Am Fischertor 2
86152 Augsburg

Öffnungszeiten
Montag - Freitag 08-18h
Samstag 08-14h.

www.bibaugsburg.de/tante-emma-laden-und-cafe/