Anmelden

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Unserem Lionsclub Baumberge Münsterland gehören als Flächenclub Mitglieder aus dem gesamten Gebiet der Baumberge sowie dem angrenzenden Umland an. Unsere Aktivitäten dienen der Förderung des Allgemeinwohls in der Region. Das aktuelle Lionsjahr 2019/20 hat der amtierende Präsident Jens Dertenkötter unter folgendes Motto gestellt:

Voll aktiv zum Schutz unserer Kinder!

April 2020: Osterglockenaktion für Senioren

April 2020: Osterglockenaktion für Senioren

Den Plan schmiedeten  Gründungspräsident Frank Stenner und Präsident Jens Dertenkötter. „Wir wollen den Seniorinnen und Senioren in dieser schweren Zeit der Isolation unsere Verbundenheit zum Ausdruck bringen“, so Stenner.

Mit Unterstützung der Gärtnereien Brambrink (Coesfeld) und Lenfers (Senden) ist die Idee schnell in die Tat umgesetzt. Ein Dutzend Lions packen ihre Autos voll und steuern 25 Einrichtungen im Kreis Coesfeld (Ascheberg, Billerbeck, Coesfeld, Dülmen, Havixbeck, Nottuln, Rosendahl, Senden) sowie in Haltern, Legden und  Schöppingen an.

In Billerbeck ist sich Leiterin Heike Achenbach (Seniorenstift Baumberge) mit den erfreuten Senioren bei der Übergabe einig: „Der frische Frühlingsgruß ist ein echter Mutmacher für alle.“

Diese positive Erfahrung machen  alle Akteure während ihrer Tour, wenn  sie die mit kleinen Lions-Fähnchen geschmückten Narzissen überreichen. Kein Wunder, dass der amtierende Präsident Jens Dertenkötter ein rundum zufriedenes Fazit zieht: „Wir haben den älteren Mitbürgern viel zu verdanken und zeigen ihnen, dass sie nicht am Rand der Gesellschaft stehen.“ Auf dem Foto: Lionspräsident Jens Dertenkötter (M.) mit Lionsbruder Carsten Fischer (r.)  und Oliver Göckener, Pflegedienstleiter des Marienstifts Havixbeck.

Bildergalerie unter Presse/ Bilder

 

Lions spenden für Kinderschutzambulanz

Lions spenden für Kinderschutzambulanz

Oberärztin Dr. Tanja Brüning (2.v.r.) und Hanna Solbach, Psychologin in der Kinderschutzambulanz, nahmen den Scheck mit dankenden Worten aus den Händen von Präsident Jens Dertenkötter (r.) und Sekretär Carsten Lang (l.) entgegen. Die Oberärztin leitet die „Anlaufstelle für ärztliche Beurteilung und medizinische Abklärung bei Kindeswohlgefährdung“. Die Kinderschutzambulanz muss einen überwiegenden Teil ihrer Kosten durch Spendengelder decken, da die in der Ambulanz erbrachten Leistungen (Kinderschutz) keine Regelleistungen der Krankenkassen sind, war weiter zu erfahren.
Derzeit umfasst die Kinderschutzambulanz ein multiprofessionellesTeam mit zwei Arztstellen und einer Sekretariatsstelle sowie Psychologen-Stellen, wobei letztere über ergänzende Projekte finanziert werden.

Präsident Dertenkötter wies in diesem Zusammenhang auf das aktuelle Motto des Lionsclub Baumberge "Voll aktiv zum Schutz unserer Kinder" hin. Das Geld stamme aus der Aktion Löwenhappen, die anlässlich des Karnevalsauftakts am 11. 11. mit großem Erfolg gelaufen war. An diesem Tag verteilten die Lions 9000 Berliner (sogenannte Löwenhappen) an rund 120 Einrichtungen, die mit ihrem Obulus zu dem hohen Erlös beitrugen.   

Der Lionsclub hat die Kinderschutzambulanz bereits bei weiteren Aktionen zuvor mit insgesamt 7000 Euro unterstützt.