Anmelden

Kuchenschmaus im Kaffeehaus 2019

Buffet Kaffeehaus
üppiges Kuchenbuffet beim Kaffeehaus des Lions Club Bischofsheim

Es ist wieder so weit: Die TV-Turnhalle Bischofsheim öffnet zum Kuchenschmaus im Kaffeehaus. Am 17. März 2019 steht ab 12 Uhr das berühmte Lions-Kuchenbuffet bereit. Die Kuchen können natürlich auch mitgenommen werden. Zusätzlich gibt es - so lange der Vorrat reicht - Handfestes für alle, die eine gute Kuchengrundlage brauchen: Currywurst mit hausgemachter Lions-Currysauce.

So weit, so bekannt. Weil Lions einen Mitmach-Club haben, laden wir Sie zum Mitmachen ein: Zum Backwettbewerb. Und zum Preis des Publikums für unsere Bischemer Fastnachts-Tanzgruppen.

Nach der Siegerehrung werden die Wettbewerbskuchen ebenfalls am Lions-Kuchenbuffet verkauft.

​​​​​​​Die Teilnahmebedingungen können Sie sich unter dem vorigen Link auf unserer Homepage herunterladen.

​​​​​​​

2019 Teilnahmebedingungen Kuchenwettbewerb

Hier finden Sie in Kürze die offiziellen Teilnahmebedingungen für den Kuchenwettbewerb des Lions Clubs Bischofsheim für den 17.03.2019. Wettbewerb "Wer backt den schönsten Osterkuchen?"

Pressemitteilung vom 20.03.2017 Kuchenschmaus im Kaffeehaus

Am Sonntag, 26. März 2017, ist es wieder soweit: Der Lions Club Bischofsheim (Mainspitze) öffnet um 12 Uhr sein legendäres Kuchenbuffet zum Kuchenschmaus im Kaffeehaus. Wie immer in der TV-Turnhalle in Bischofsheim, Ecke Rheinstraße/Darmstädter Straße. Selbstverständlich werfen Lions auch den Grill an. Es gibt, auch das schon traditionell, die allseits geliebte Meckel-Bratwurst für alle, die eine herzhafte Unterlage für Kaffee und Kuchen benötigen. Was geliebt wird, ist begehrt. Die Bratwurst ist erfahrungsgemäß zeitig ausverkauft.

 

Informationen rund ums Heiraten vor zwei Jahren, im letzten Jahr die Feuerwehren aus der Mainspitze und die Altrheinstromer – in diesem Jahr stehen die Leistungen der Lions aus der Mainspitze im Mittelpunkt. Der Club schließt im Rahmen des Kaffeehauses ein Großprojekt ab: Die Ginsheim-Gustavsburger Tafel erhält ein neues, großes Kühlfahrzeug, das den allseits bekannten Sprinter ergänzt und das 15 Jahre alte kleine Kühlauto ersetzt. An der Finanzierung, immerhin steht das Auto mit lebensmittelgerechtem Ausbau als Kühlfahrzeug mit über 50.000 Euro in der Preisliste, haben sich neben den Bischofsheimer Lions der Hersteller, die Stiftung Life und – typisch Lions – die Ginsheim-Gustavsburger Tafel mit einem Eigenanteil beteiligt. Wer dabei sein möchte: Die Übergabe des Autos wird gegen 14.30 Uhr erfolgen. „Das Tafel-Motto ‚Essen, wo es hingehört‘ bekommt in Bischofsheim eine ganz besondere Bedeutung.“ so Lions-Schatzmeister Oliver Dobner. „Denn die Bischofsheimer Lions erarbeiten die Gelder, die sie für humanitäre Projekte wie das Tafel-Auto ausgeben können, zum größten Teil über den Verkauf selbst zubereiteter Speisen im Kaffeehaus, bei Veranstaltungen im Mainzer Dommuseum und auf dem Bischofsheimer Weihnachtsmarkt. So hilft der Verkauf von Speisen und Getränken, überschüssige Lebensmittel im Einzelhandel einzusammeln und an Bedürftige zu verteilen.“

 

Die Bischofsheimer Lions stehen beim Kaffeehaus gern bereit, über alle Projekte, die sie in den vergangenen Jahren unterstützt und gefördert haben, zu informieren. Wie in den letzten Jahren üblich, kommt der Erlös des Kaffeehauses auch in diesem Jahr humanitären Projekten in der Mainspitze zu Gute. „Deshalb freuen wir uns auch wieder auf ein volles Haus und große Nachfrage nach unseren selbst gebackenen Kuchen und Torten“, betont die Club-Sekretärin Maren Nassau.

 

Ansprechpartner:

Dr. Ulrich Repkewitz, Beauftragter für Presse und Öffentlichkeitsarbeit