Besuch bei unseren holländischen Lionsfreunde aus Landsmeer

Die Jumelage wird bei uns in bester Erinnerung Besuch bei unseren holländischen Lionsfreunde aus Landsmeer

Bild 1

          Mit 22 Personen sind wir morgens um 8 Uhr mit dem Bus nach ´s-Hertogenbosch gefahren.
Mit Kaffee und einem "Bossche Bollen" wurden wir in der Stadtherberge begrüßt.
Bei herrlichem Wetter schloss sich eine geführte Stadtentdeckung an.
Tenor von vielen Lions: Hier war ich nicht das letzte Mal!!!
Nach einem Mittagsbrot spazierten wir zur Anlegestelle zur Bootsrundfahrt unter der Stadt Den Bosch über die Binnendieze.
Von den Bootsführern erhielten wir unvergessene Eindrücke.
Vor dem Abendessen (3-Gänge-Menue) hatten wir Gelegenheit die Stadt individuell zu erkunden, insbesondere die Kathedrale.
Erfreut war die sich von selbst ergebene Verteilung von Landsmeerern und Bocholtern während des Essens.
Nicht erfreut waren alle, dass um 20.45 Uhr zum gemeinsam zum Aufbruch gebeten wurde.

Die Jumelage wird bei uns in bester Erinnerung bleiben und den Dank an die Organisatoren Ton Smits und Henk Scheutjens hat unser Präsident Olav Groß am Tag danach u.a. mit diesen Worten beschrieben:

"Wir sind dankbar über Eure Freundschaft und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen."