• Anmelden

    Spende statt Böller zum Jahresanfang 2021

    Spende statt Böller zum Jahresanfang 2021

    Feuerwerk zum Jahrewechsel – dieses Jahr ein wenig anders!

    Der Lions Club Böblingen-Schönbuch wünscht erholsame Festtage und einen super Start ins Jahr 2021. „Auch wir freuen uns auf das Neue Jahr mit tollen Aktivitäten und vielen persönlichen Kontakten. Bis dahin wollen wir aber nicht untätig sein“, so Michael Bosch, Präsident des Lions Club Böblingen-Schönbuch, „wir bitten das Neue Jahr 2021 mit einer Spende zu begrüßen, da das Böllern bekanntermaßen ja ausfallen muss!“  

    Unser Hauptspendenziel für 2021 ist der Hospizverein Böblingen/Sindelfingen e.V., der 2018 gegründet wurde, um ein stationäres Hospiz in unserer Raumschaft zu realisieren. „Ein Standort in Böblingen ist schon gefunden, es braucht jetzt zur Umsetzung dieses Projektes nur die großzügige finanzielle Unterstützung von allen!“ Das wünschen sich die Mitglieder des Lions Club Böblingen-Schönbuch vor allem für das kommende Jahr.

    Für alle Menschen wird mit diesem Hospiz in Böblingen – das Wort kommt aus dem lateinischen „hospitium“: Gastfreundschaft – ein Ort entstehen, an dem schwerstkranke sterbende Menschen, unabhängig von Glaube, Herkunft, politischer Anschauung und sexueller Orientierung, in ihrer letzten Lebensphase begleitet werden.

    Spenden mit Betreff: „Spende statt Böller“ - auch unter Angabe von Namen und Adresse
    auf das Konto „Lions Förderverein Böblingen-Schönbuch
    bei den Vereinigten Volksbanken eG Böblingen überweisen, IBAN: DE 82 6039 0000 0457 7940 03

    Drei „Schönbuch Löwen“ stehen für 2021 wieder bereit

    Drei „Schönbuch Löwen“ stehen für 2021 wieder bereit

    Der Lions Club Böblingen Schönbuch lobt den "3. Schönbuch Löwen 2021" aus

    Ziel ist es, das Gemeinwesen und das Miteinander zwischen allen Generationen zu stützen und die Inklusion zu stärken. Dabei sind viele Projekt-Ideen für den „3. Schönbuch-Löwen 2021“ vorstellbar, der mit bis zu 5.000,-€ dotiert ist: vom Bastelkurs für Kleinkinder, über eine Kletteranlage in der Schule, oder im Kindergarten, bis zu einem Spezial-PC für eine Werkstatt, die mit Behinderten arbeitet, oder ein Sportgerät im Altenpflegeheim, Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

    Das Projekt muss lediglich drei Kriterien erfüllen:

    • Das Projekt muss Kindern und/oder Jugendlichen, Senioren oder Hilfsbedürftigen im Landkreis Böblingen zu Gute kommen
    • Das Projekt darf keine Gewinnerzielungsabsichten haben
    • Das Projekt muss im Jahr 2021 abgeschlossen werden

    Bewerbungsschluss ist der 31.12.2020.

    Bewerben Sie sich daher JETZT und senden Sie die Beschreibung Ihres Projektes für das Jahr 2021 direkt an:

    kontakt@lions-bbs.de

    Nachfolgend der Auslobungstext mit allen Rahmenbedingungen:
    ​​​​​​​

    Willkommen beim Lions Club Böblingen-Schönbuch

    Willkommen beim Lions Club Böblingen-Schönbuch

    „WIR gemeinsam sind für die gute Sache!“

     

    Lions Clubs International wird 100 Jahre alt.

    Die über 1.500 Lions Clubs in ganz Deutschland engagieren sich in bundesweiten Projekten in vier Projektbereichen:

    Jugend, Augenlicht, Hunger und Umwelt. Das große Ziel: 100 Millionen Menschen helfen!

     

    Wir stellen uns vor

    Sie finden auf unseren Seiten Informationen über die Lions-Organisation, über unseren Club und den aktuellen Vorstand. Wir informieren über unsere Projekte und Aktivitäten durch Berichte, Bilder und Presseinformationen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über das Formular "Kontakt" Verbindung mit uns aufzunehmen.

     

    Was die Mitglieder eines Lions Clubs so machen

    Ältere Herren in Nadelstreifen sitzen in plüschigen Clubsesseln, einen Scotch, Portwein und Zigarre in Griffweite? Frauen sind, wenn überhaupt, nur als Servierkräfte anwesend? Steife Atmosphäre, Gespräche über Vorgestern? Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus – jedenfalls beim Lions-Club Böblingen-Schönbuch. Diese Vorurteile können Sie über Bord werfen.

    Nicht Vereinsmeierei, sondern Hilfsaktionen stehen im Mittelpunkt. Das kann in anderen Clubs auch mal ganz anders zugehen. Es ist bekannt, dass die Hierarchie bei Lions nicht jedermanns Sache ist. Muss ja auch nicht.

    Die Mitglieder vom LC BBS  treffen sich zwei Mal im Monat. Eine Regel, nach der in jedem Club jede Berufsgruppe möglichst nur einmal vertreten sein soll, existiert bei den Lions nicht wirklich. Dennoch legen wir auf die Mischung wert.

    In beiderseitigem Interesse ist eine Aufnahme bei den Lions ganz bewusst nicht so einfach wie bei einem Tennisverein. Ein Schnuppern des Clublebens ist Pflicht beim LC BBS. Weil es auch menschlich stimmen soll. In dieser Phase des Kennenlernens werden dem Neuling ein Pate zur Seite gestellt. Das Wort „Bürge“ hören wir nicht gerne.

    Der Jahresbeitrag liegt bei 200 Euro, größere Spenden werden nicht erwartet. Umso wichtiger ist persönliches Engagement. Die investierte Zeit zählt. Bei der größten Wohltätigkeitsorganisation der Welt wird anpackende Nächstenliebe mit viel Herzblut groß geschrieben.

    Im Falle des LC BBS heißt das –  u. A. Unterstützung bei Integration/Inklusion/Jugendarbeit...

    Navigationsmenü