• Anmelden

    Clubgeschichte

    Geschichte unseres Clubs

    Gründungsdatum:  14. Januar 2012
    Club Charter:  27. April 2012
    Gründungspräsident:  Olaf Kontusch

    Lionsjahr  (Anf. Juli  -  Ende Juni)   
    Patenclub: Lions Club  Leonberg

    Distrikt:  Süd-Mitte, Region: II, Zone: 5
    Clubnummer116330

    Leitspruch:  Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung  (Antoine de Saint Exupéry)
     

    Bereits seit Ende 2010 trafen sich eine Gruppe junger Menschen in Böblingen mit dem Ziel soziale Projekte im unmittelbaren Umfeld zu unterstützen. Es sollte nicht nur das finanzielle Thema im Mittelpunkt stehen, sondern das aktive Einbringen der eigenen Zeit und Kraft.

    Im Jahr 2011 fiel der Entschluß, dies unter dem Dach der Lions-Organisation zu tun, um so gemeinsame Potentiale zu fördern und das Clubleben auf eine breite Basis zu stellen. Unsere Gründungsfeier fand im April 2012 im Lautenbacher Hof (Bad Teinach) statt.

    Als Club mit männlichen und weiblichen Mitgliedern bieten wir aufgeschlossenen und engagierten Menschen eine Heimat, sich in der Region Böblingen-Schönbuch sozial zu engagieren. Neben diesem Engagement soll aber auch durch ein abwechslungsreiches Clubleben eine freundschaftliche und verbundene Atmosphäre untereinander nicht zu kurz kommen.

     

    Die bisherigen Präsidenten und Vizepräsidenten:


    Lionsjahr   
    Präsident       
    Vizepräsident           
    Motto
    2012/2013 Olaf Kontusch Alexander Baisch  „Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung“
    2013/2014 Alexander Baisch Sigbert Schneider  „Der Mensch im Mittelpunkt“
    2014/2015 Sigbert Schneider  Carolin Küchle „Einer für Alle, Alle für Einen“
    2015/2016 Carolin Küchle Karl Heinz Schmid „Aktiv handeln stärkt“
    2016/2017 Karl Heinz Schmid Alexandra Ohmenhäuser „WIR gemeinsam sind für die gute Sache!“
    2017/2018 Alexandra Ohmenhäuser Thomas Leonhardt „Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann“
    2018/2019 Thomas Leonhardt Ulrike Rödl „Das Ganze ist mehr als die Summer seiner Teile“