Wer?   Was?   Wie?  

Wer?     Wir sind 36 Bürgerinnen und Bürger, überwiegend aus Meckenheim, Rheinbach und Bonn, in persönlicher Freundschaft miteinander verbunden, und treffen uns zweimal monatlich im  "Waldhotel", Ölmühlenweg 99 in 53359 Rheinbach zu interessanten Vorträgen, geselligen Abenden und zum Vorbereiten unserer Wohltätigkeitsveranstaltungen. Seit unserer Gründung am 27. März 1981 sind unsere Frauen immer dabei.      

Was?       "Wir dienen" ist unser Motto und zielt auf das Gemeinwohl. Mit durchschnittlich 20.000 € pro Jahr helfen wir unterstützungsbedürftigen Menschen vorwiegend in der Region und über Lions-Projekte in Deutschland und in aller Welt.      

Wie?        Die Mittel bringen wir auf durch eine jährliche Umlage, Spenden und Sponsoring, vor allem aber durch den Reinerlös unserer Wohltätigkeitsveranstaltungen, die ohne den persönlichen Einsatz unserer Lionsfreunde und deren Partner nicht denkbar sind. Dazu gehören der Jazz-Frühschoppen in der Stadthalle Rheinbach im Frühling, Verzehr- und Getränkeangebote während Rheinbach Classics im Sommer und das Benefizkonzert mit dem Bonner Jugendsinfonieorchester in Bonn im Herbst sowie Advents- und Weihnachtsmarkt-Verkäufe in Meckenheim und Rheinbach.      

Mit dem eigenen "Hilfswerk des LC Bonn-Rhenobacum" setzen wir unsere Vorhaben um. Die Liste unserer bisherigen Engagements umfasst über 50 Organisationen und Institutionen. Aktuell unterstützen wir:  

  • die Hauptschule in Meckenheim,
  • drei Schulklassen an der Katholischen Grundschule Meckenheim,
  • der Katholischen Grundschule St. Martin in Rheinbach und der Gemeinschaftsschule Annenschule in Alfter-Oedekoven  durch Finanzierung des Lions-Schulprojektes zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention "Fit für das Leben - Wir sind dabei"
  • das Kinderbildungswerk der Stadt Meckenheim,
  • mit dem Lions-Quest-Programm Schulen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis zur Vorbereitung der Schüler auf das Erwachsenwerden und zur Gewalt- und Suchtprävention,
  • den Förderpreis des Städtischen Gymnasiums Rheinbach,
  • das Jugendsinfonieorchester Bonn,
  • die Ökoumenische Hospizgruppe e.V.  Rheinbach-Meckenheim-Swisttal,
  • die Togohilfe unter Vorsitz unseres Lionsfreundes Michael F. Firmenich,
  • das Weihnachtslicht des Bonner General-Anzeigers,
  • die Nothilfefonds der Jugendämter Meckenheim und Rheinbach,
  • das Dr. Dawo Kinderheim für mehrfach schwerstbehinderte Kinder,
  • die Ev. Kirchengemeinde Meckenheim für integrative Jugendarbeit mit Behinderten,
  • den Arbeiter Samariter Bund zur Gartengestaltung für die Tagespflege Demenzkranker in Meckenheim,
  • den Verein der Freunde und Förderer der Musikschule in Meckenheim-Rheinbach-Swisttal“ sowie
  • die Kita "Schatzinsel" der Stadt Rheinbach,
  • den „Rheinbach-Meckenheimer-Tafel e. V.,
  • RheinbachLiest,
  • Stadtplan für Kinder in Meckenheim,
  • den TelefonSeelsorge Bonn/Rhein-Sieg e. V., und
  • den Leben mit Autismus e. V. Bonn Rhein-Sieg Eifel.  

Mit unseren Veranstaltungen, wir nennen sie Activities,  fördern wir junge begabte Menschen nicht nur an diesen Institutionen, sondern auch im internationalen Jugendaustausch. Jungen Menschen aus unserer Region ermöglichten wir  Auslandaufenthalte, im Austausch haben wir Gäste in unseren Familien betreut. Wir haben Jugendliche im Freiwilligendienst in Entwicklungsländern unterstützt.  

Und auch darauf sind wir stolz:   Mit unserem im Jahr 2013 leider verstorbenen Lionsfreund Hilmar Schneider, Meckenheim, stellten wir im Lionsjahr 1990/91 den höchsten deutschen Lions-Amtsträger. Er führte das inzwischen sehr erfolgreiche Lions-Quest Programm für Lehrkräfte (Vorbereiten auf das Erwachsenwerden, Gewalt- und Suchtprävention an Schulen) in Deutschland ein.  

Wir sind Paten des 1993 gegründeten Lions Clubs Bonn-Rheinaue.  

Uns verbindet seit 1987 eine Partnerschaft mit dem Lions Club Dunkerque Force 9 in Frankreich

Who are we?   What do we do?   How do we do it?

Who are we?      

We are 36 citizens, mainly from Meckenheim, Rheinbach and Bonn, close personal friends who meet twice a month at the hotel "Waldhotel", Ölmühlenweg 99 in 53359 Rheinbach to organise our charitable events, hear interesting lectures and enjoy sociable evenings. Our wives have always accompanied us since we founded the club on 27 March 1981.

What do we do?      

"We serve" is our motto, and our aim is accordingly to support and strengthen our communities. We donate on average 20,000 euros a year to help people in need, mainly in our local region and via Lions projects in Germany and around the world.

How do we do it?       

We raise funds through annual contributions, donations and sponsoring, but mainly through the proceeds of our charity events, which include a Jazz Brunch at Stadthalle Rheinbach in the spring, selling food and drink at Rheinbach Classics in the summer, a charity concert with the Bonn Youth Symphony Orchestra in Bonn in the autumn, and stalls at Advent and Christmas markets in Meckenheim and Rheinbach.

Our projects are carried out by our own aid organisation "Hilfswerk des LC Bonn-Rhenobacum". The list of our previous commitments comprises over 50 organisations and institutions; we currently support

  • Three school classes – at the Catholic primary school Katholische Grundschule Meckenheim, the Catholic primary school St. Martin in Rheinbach, and the non-denominational school Annenschule in Alfter-Oedekoven – by funding the Lions school project "Fit für das Leben - Wir sind dabei", a health promotion and addiction prevention scheme;
  • The Kinderbildungswerk (children's education centre) of the city of Meckenheim;
  • Schools in Bonn and the Rhein-Sieg district through the Lions Quest Programme that aims to prepare pupils for adult life and prevent violence and addiction;
  • The sponsorship award of the municipal grammar school Städtisches Gymnasium Rheinbach
  • The Bonn Youth Symphony Orchestra;
  • The oecumenic hospice group Ökumenische Hospizgruppe Meckenheim und Rheinbach;
  • The aid programme Togo-help, chaired by our fellow Lion Michael F. Firmenich;
  • The "Weihnachtslicht" aid programme of the regional newspaper Bonner Generalanzeiger;
  • The emergency assistance funds of the Meckenheim and Rheinbach youth welfare services;
  • The Dr. Dawo children's home for multiply disabled children;
  • The Meckenheim protestant church for its integrative youth work with people with disabilities;
  • The Arbeiter Samariter Bund for landscape gardening at its daycare centre for dementia sufferers in Meckenheim;
  • The friends' association of the music school Musikschule Meckenheim-Swisttal;
  • The "Schatzinsel" municipal children's daycare centre in Rheinbach,
  • The "Rheinbach-Meckenheimer-Tafel r.a.*, a nutritiens supply for poor people,
  • The reading programme for Rheinbach,
  • City Map for children in Meckenheim,
  • The Telefon Care Bonn /Rhein Sieg r.a. und
  • The Life with Autism r.a. Bonn-Rhein-Sieg / Eifel

We promote international youth exchange and have enabled young people from our region to spend time abroad, in return for which we hosted guests in our own families; we have also supported young people doing voluntary service in developing countries.

And another thing we're proud of:

Our fellow Lion Hilmar Schneider, whon died in 2013, of Meckenheim, held Germany's highest Lions office for the Lions year 1990/91, and introduced the Lions Quest Programme (preparing for adult life, preventing violence and addiction at schools) in Germany.

We are sponsors of the Lions Club Bonn Rheinaue, founded in 1993.

Since 1987, we have been twinned with the Lions Club Dunkerque Force 9 in France.

*r.a. = registered association