Anmelden

Haus Heisterbach

Seit Jahren unterstützen wir Haus Heisterbach

Haus Heisterbach ist ein Wohnhaus für schwangere und alleinerziehende Frauen und ihre Kinder, verbunden mit einem Hilfs- und Informationszentrum. Im Siebengebirge auf dem Gelände der ehemaligen Zisterzienserabtei Heisterbach gelegen, ist das Haus vom Berg- und Talbereich Königswinters gleichermaßen gut zu erreichen.

In Haus Heisterbach finden Frauen mit ihren Kindern, die sich durch eine Schwangerschaft in einer akuten Notsituation befinden oder aus anderen Gründen in eine existentielle Krise geraten sind, vorübergehend ein Zuhause. Das Besondere: Haus Heisterbach wird von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen und ausschließlich durch Spenden finanziert. Ziel der Arbeit ist es, “Hilfe zur Selbsthilfe“ zu leisten.

1994 wurde das Gebäude angepachtet und in mehr als 36.000 Arbeitsstunden durch 350 ehrenamtliche Helfer aus 24 Nationen umgebaut. Entstanden sind individuell geschnittene Wohnungen sowie Gemeinschafts- und Veranstaltungsräume.Seitdem haben rund 230 Frauen mit mehr als 290 Kindern im Haus gelebt. Sie werden durch ehrenamtliche Begleitpersonen unterstützt, die auf diese Aufgabe speziell vorbereitet werden. Regelmäßig finden Kinderspielstunden statt.Mit dem „Heisternestchen – Second Hand für kleine Leute“ gibt es ein allgemein zugängliches Angebot an Kinderkleidung, Spielzeug, Schwangerenbekleidung und Kindermöbeln.

Das "Mittwochscafé" ergänzt die Arbeit des Hauses mit kostenlosen Beratungsangeboten zu Themen wie Elterngeld, Sozialrecht und privater Finanzplanung.Sämtliche Aufgaben in Haus Heisterbach werden durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen, unterstützt durch eine angestellte Fachkraft.