Der Lions Club Bremen-Hanse stellt sich (immer noch sehr kurz) vor

Der Lions Club Bremen-Hanse stellt sich (immer noch sehr kurz) vor

Am 16. Juni 2018 hatte der LC Bremen-Hanse gleich drei Gründe zu feiern: Zum ersten startet zum dritten Mal der Boccia-Wettbewerb zwischen dem Club und der Stiftung Friedehorst. Zum Zweiten übergab an diesem Tag den Präsidentenstaffelstab von Ewald Kraas an Jens Böhrnsen und zum Dritten feierte der Club sein fünfzigjähriges Bestehen: Die Clubgründung fand am 10. Juli 1967 statt und die Charterfeier folgte am 12. November 1968 unter seinem Gründungspräsidenten Dr. v. Heusinger.

Inzwischen gab es bereits zwei weitere "Staffelübergaben", d.h. Präsidentenwechsel. Am 1. Juli 2019 übernahm Hermann Kleen. Ab März 2020 kam das offizielle Clubleben de facto und coronabedingt zum Erliegen, so dass auch der Präsidentenwechsel Mitte des Jahres 2020 zu Jörn-Michael Gauß nur "provisorisch" erfolgen konnte. Seit Ende Oktober nutzt der Club die für uns relativ neuen elektronisch Möglichkeiten der Videokonferenz.