Zum Inhalt wechseln
  • Präsidentenwechsel 13/14

    Stabübernahme 2013
    Stadtwache Bretten. Am traditionellen Peter-und-Paul-Treffen des Lions Club Bretten-Stromberg vom vergangenen Montag übergab der Apotheker Jochen Sauer die Präsidentennadel an Wolfgang Bretl, seines Zeichens Bereichsleiter der Deutschen Flugsicherung in Karlsruhe. Jutta Bretl, die Frau des ehemaligen Fluglotsen, wird so mancher Brettener Familie als wellcome-Patin und den Kraichgau-Rebenfreunden als versierter Wein-Guide bekannt sein. Turnusgemäß übernimmt Bretl als Primus inter Pares für 12 Monate das Ruder des inzwischen 13 Jahre alten Service Clubs, der sich in erster Linie der Unterstützung regionaler Belange widmet. Neben dem allseits beliebten Kindertheater generieren die Frauen und Männer etwa mit dem erfolgreichen Kraichgauer Adventskalender seit Jahren nicht unerhebliche Mittel für soziale Zwecke. Das ehrenamtliche Engagement der derzeit 28 Club-Mitglieder dient auch immer wieder aufs Neue den Tafeln der Gegend. Bretl's Präsidentenjahr steht unter dem Motto „Kultur in der Region“ und so ist es nicht verwunderlich, dass einer seiner ersten Einsätze ihn alsbald in die Musikschule Bretten führen wird, der durch den Überschwemmungen, die unlängst auch die Melanchthonstadt heimgesucht haben, großer Schaden entstanden ist. Der Partnerclub aus Bruchsal hat gemeinsam mit den dortigen dortigen Rotariern und dem Lions Club Bretten Stromberg eine gemeinsame Spendenaktion initiiert.
    Brettener Woche 10.07.2013