• Anmelden

    Feierstunde im Franziskus-Haus Beringhausen

    Feierstunde im Franziskus-Haus Beringhausen

    Am 11 Dezember 2019 hat der Lions Club Brilon-Marsberg mit den Bewohnern des Franziskus-Haus Beringhausen eine Adventsfeier veranstaltet. Diese schöne Tradition wird seit mehr als 30 Jahren durchgeführt.

    Unsere Lions Freunde überbringen kleine Adventsgeschenke, verbringen den Nachmittag mit den Bewohnern und tragen weihnachtliche Geschichten vor. Auch dieses Jahre nahmen viele Bewohner des Seniorenheims an der Feier teil und haben sich über den schönen Nachmittag sehr gefreut.

    Für die jungen Forscher

    Kindergarten Lummerland erhält Forscherecken Für die jungen Forscher

    Der Kindergarten Lummerland hat im Rahmen der Unterstützung der lokalen Kindergärten eine Forscherecke im November 2019 eingerichtet. Der Lions Club Brilon-Marsberg hat sich durch eine Spende an der Realisierung dieser tollen Aktion beteiligt. Wir wünschen allen jungen Forscher viel Spass und spannende Momente.

    Neujahrsempfang 2020 im Kloster Bredelar

    Neujahrsempfang 2020 im Kloster Bredelar

     

    Am 26 Januar 2020 fand im Kloster Bredelar der diesjährigen Neujahrsempfand des Lions-Club Brilon-Marsberg statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Europa".

     

    Zu dem Thema hat Europa und den Herausforderungen, die sich Europa in der heutigen Zeit stellen muss, hat Herr Elma Brok, ehem. MdEP, einen sehr interessanten und mitreißenden Vortrag gehalten.   

    Wiederaufbau einer Schule in Tokarpu, Nepal

    Wiederaufbau einer Schule in Tokarpu, Nepal

    Die beiden Lions Clubs werden die Organisation GADZ-HUMANITAIRE bei dem Wiederaufbau der Schule durch eine Geldspende unterstützen.

    Die GADZ-HUMANITAIRE entstand aus dem Wunsch einiger franz. Studenten, humanitäre Aktionen durchzuführen. Dies hat sich durch die enge Beziehung der Schule Arts et Metiers, der Uni Karlsruhe und einem Capus der Arts et Metiers in Metz auch nach Deutschland ausgedehnt.

    Um das Projekt vor Ort konkret zu unterstützen, wird eine Gruppe von 15 Studenten nach Tokarpu, Nepal reisen und beim Wiederaufbau mithelfen.