Anmelden

Die langjährige Lions Activity für die Krankenstationen des Steyler Missionsordens auf Papua-Neuguinea.

Die langjährige Lions Activity für die Krankenstationen des Steyler Missionsordens auf Papua-Neuguinea.

Initiiert von den Lionsfreunden Dr. Wilhelm Kösters, dessen Schwester dort als Ordensschwester tätig war, und Dietrich Terjung wurden in 13 Sendungen von 1993 bis 2006 dringendst benötigte Verbandsstoffe, Antibiotika, Impfstoffe, Spezialmedikamente, chirurgische Instrumente und sogar auch mal ein Elektrorollstuhl und ein Rasenmäher per Schiffscontainer nach Papua Neuguinea versandt.

Durch die zusätzlichen großzügigen Spenden aus dem medizinischen Depot der Bundeswehr umfasste jede Hilfssendung mehrere Kubikmeter und der Gesamtwert dieser Spendenactivity belief sich auf ca. 250.000,00 Euro.