Asset-Herausgeber

null Eindrücke vom 186. Lionskonzert

Eindrücke vom 186. Lionskonzert

186. Lions-Konzert des Lions Clubs Daun Dienstag, 15. Oktober 2019 20.00 Uhr im Forum Daun

Der junge Albaner Hindenburg Leka ist einer von den jungen Studenten aus aller Welt, die vor 13 Jahren am vom LC Daun und Rotary Club Daun initiierten Meisterkurs für Viola in Daun teilnahmen. Er war der Jüngste und begann seine internationale Karriere in Daun.  Heute ist er Solobratscher bei den Dortmunder Philharmonikern.  Seine Begleiterin am Klavier war Ah Ruem Ahn aus Südkorea, eine international anerkannte Pianistin, die an der Hochschule für Musik in Detmold als Dozentin tätig ist.

Die Künstler musizierten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Max Reger, Johannes Brahms und Manuel de Falla, und fand seinen Höhepunkt mit der technisch sehr schweren Sonate F-dur von Paul Hindemith. 100 begeisterte Zuhörer spendeten den Beiden langanhaltenden Applaus und drückten ihre Wertschätzung durch eine erfreuliche Spendensumme aus, die an diesem Abend dem Projekt „Little Prinz Kenya“ zum Bau einer neuen Wasserleitung im Waisenhaus in Kenia ging.