Anmelden

Spendenübergabe an die Gustav-Heinemann-Schule

Große Freude herrschte am Dienstag, dem 11. Dezember 2018, bei Lehrern und Schülern der Gustav-Heinemann-Schule in Dieburg, als der Präsident des Lions Club „Dieburger Land“ , Frank Raudszus, mit weiteren Vorstandsmitgliedern einen Scheck über 500 Euro an die
Vorsitzende des Fördervereins, Frau Kreh, überreichte. Ein Vortrag beim Lions Club im vergangenen Winter über das therapeutische Reiten für behinderte Kinder hatte das Interesse der Clubmitglieder geweckt, hier unterstützend aktiv zu werden.

Es ist erstaunlich zu beobachten, wie die Kinder auf dem Rücken des Haflingers „Binding“ zur Ruhe kommen, mit dem Pferd verschmelzen und wie ein ganz großes Lächeln ihre Gesichter erhellt. Frau Albrecht, die Klassenlehrerein, tauscht ein Mal in der Woche das Klassenzimmer
gegen den Reiterhof. Dann striegeln, streicheln und schmusen die Kinder das Pferd.

Auch das Kehren der Stallgasse und andere kleinere Hilfsdienste machen den Kindern Spaß. Dort fühlen sie sich bei den kleinen Aufgaben wichtig, und das Selbstbewusstsein wächst.

Das Höchste ist jedoch, auf dem Pferd zu sitzen und mit stolzgeschwellter Brust freudestrahlend eine Runde durch die Reithalle zu drehen. Die Berührung mit dem Pferdekörper, die Wärme und Bewegung des Tieres machen die Kinder glücklich.

Der Lions Clib „Dieburger Land“ wird auch weiterhin das therapeutische Reiten an der Gustav-Heinemann-Schule finanziell unterstützen.


Barbara Raudszus
Pressebeauftragte LC Dieburger Land

Archiv