Anmelden

ABGESAGT: Benefizkonzert zum 20-jährigen Jubiläum des Lions Club Dießen am Ammersee

ABGESAGT: Benefizkonzert zum 20-jährigen Jubiläum des Lions Club Dießen am Ammersee Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschieden, das Konzert kurzfristig abzusagen. Der Schutz unserer Gesellschaft ist uns wichtig.

22. März 2020
Beginn: 11:00
Einlass: 10:00
Ende: 13:00
Bibliotheksaal Polling
Weilheimer Str. 1
82398 Polling

 

Das Berliner Ensemble im Bibliotheksaal Polling

Der Großteil der Einnahmen rund um unser 20-jähriges Club-Jubiläum und des Benefizkonzertes kommen der "Elterninitiative Intern3" Elterninitiative Intern 3 im Dr von Haunerschen Kinderspital München e V der Haunerschen Kinderklinik zugute.
Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.eltern-intern3.de/wir/


Kartenvorverkauf über https://www.deinetickets.de/event/lions-diessen/ ab € 12,- zzgl. VVKgebühr

Weitere Vorverkaufsstellen:
Dießen: St. Hubertus Apotheke (Tel.: 08807/68 58)
Landsberg am Lech: Reisebüro Vivell Derpart Reisebüro Vivell (Tel.: 08191/59 891)
Weilheim: Kreisbote Kreisbote Weilheim-Schongau (Tel.: 0881/68 611)


Das Programm:

Ludwig van Beethoven
Sonate für Horn und Klavier op.17
Allegro moderato — Poco adagio quasi andante
— Rondo. Allegro moderato

E.Tollet
Echo des Alpes Fantaisie
Mazurka für 2 Oboen und Klavier

Robert Schumann
3 Romanzen für Oboe und Klavier op.94 (1. Nicht schnell)

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzertstück Nr.1 op.113 f—moll für Oboe,
Klarinette und Klavier
Allegro con fuoco — Andante — Presto

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierquintett Es—Dur KV452 für Oboe, Klarinette,
Horn, Fagott und Klavier
Largo, Allegro moderato — Larghetto — Allegretto


Über das Ensemble Berlin (http://www.ensemble-berlin.de):

Musizieren im Ensemble – auf hohem Niveau und in gelöster Atmosphäre: Dazu trafen sich befreundete Orchesterkollegen aus den Reihen der Berliner Philharmoniker erstmals im Jahr 1999 bei den „Landsberger Sommermusiken“. Am Schluss der ersten Ausgabe dieses kleinen und feinen Kammermusikfestivals stand der Wunsch, auch zu anderen Jahreszeiten in dieser Besetzung zu konzertieren – das Ensemble Berlin war geboren.

Über Christoph Hartmann (http://www.christophhartmann.com/de/home.html)

Christoph Hartmann begann mit 13 Jahren Oboe zu spielen und studierte ein Jahr später als Gaststudent bei Georg Fischer am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg. Nach dem Abitur 1984 setzte er seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater München bei Günther Passin fort, schloss mit dem Meisterklassendiplom in den Fächern Oboe und Kammermusik ab und erhielt dort anschließend einen Lehrauftrag. 1991 wurde er Solo-Oboist der Stuttgarter Philharmoniker und 1992 Oboist bei den Berliner Philharmonikern. Er ist seit 1993 auch als Lehrer an der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker tätig. 1999 gründete er mit Orchesterkollegen das Kammermusikfestival Landsberger Sommermusiken, aus dem das Ensemble Berlin hervorging.

Hartmann errang Preise bei internationalen Wettbewerben in Toulon, Genf und Tokio und hat mit seinen CD-Einspielungen großen Anteil an der Wiederentdeckung der Kompositionen des fast vergessenen Oboenvirtuosen Antonio Pasculli (1842–1924), der in Palermo geboren wurde.

Please wait while reqest is processed...

Veranstalter: Lions Club Dießen am Ammersee

Online gestellt von: Robert Wende
Letzte Änderung: Sa., 14. März. 2020 15:43