Einloggen

Amtsübergabe an Wilhelm Rehm

Präsidentschaftsübergabe für das Lionsjahr 2021/2022 Amtsübergabe an Wilhelm Rehm

Martin Jenewein (rechts) übergab die Amtskette und die Lionsglocke seinem Nachfolger Wilhelm Rehm (links). Foto: Manfred Forscht

Martin Jenewein übergibt die Amtskette an Wilhelm Rehm. Wie die Corona-Pandemie die Arbeit bislang erschwert.

Der Lions-Club Dillingen wird jetzt von Wilhelm Rehm geführt. Bei idealem Wetter fand die Amtsübergabe im Biergarten des Storchennests in Fristingen statt. Der scheidende Präsident Martin Jenewein zeichnete zu Beginn einige Lionsfreunde für langjährige Mitgliedschaft aus: Norbert Eickelpasch für 50 Jahre, Ludwig Häring für 45 Jahre, Susan Fetzer und Karlheinz Reichert für 15 Jahre und Daniela von Hauch für zehn Jahre. Für die zwölfjährige Tätigkeit als Schatzmeister überreichte Jenewein den „Club Officer Award“ an Alfons Hawner.

Hilfe für den Verein Glühwürmchen in Tapfheim

Das unter sein Motto „Gemeinsam“ gestellte Jahr verlief aufgrund der Corona-Pandemie völlig anders als geplant, die meisten Präsenzveranstaltungen mussten ausfallen (wir berichteten). Trotzdem gab es einige Aktionen wie die Unterstützung der Dillinger Tafel und die Versorgung von Grundschulen und Seniorenheimen mit Ipads. Statt Feuerzangenbowle am Christkindlesmarkt wurde das begehrte Getränk für daheim hergestellt, in Flaschen gefüllt und in der Marienapotheke verkauft. Mit der Aktion „Spenden statt Weihnachtsessen“ konnten somit 5535 Euro an den Verein Glühwürmchen in Tapfheim übergeben werden.

Der Adventskalender war die größte Aktion des Clubs und erbrachte einen erfreulichen Gewinn, der zu 100 Prozent gespendet wird, unter anderem für das Leserhilfswerk Kartei der Not, das Kinderheim St. Clara in Gundelfingen und für weitere Organisationen im Landkreis. Ingrid Jorden, Reinhold Hilscher und Franz Brichta bekamen als langjährige Helfer im Adventskalenderteam eine Auszeichnung des Präsidenten.

Das sind die Themen im Lions-Club

Nur zwei Präsenzabende konnten im ersten Halbjahr durchgeführt werden. Im September referierten Dr. Wolfgang Fink und Alexander Jall über die medizinischen und finanziellen Auswirkungen der Pandemie, und im Oktober war Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange anwesend. Dank des Webmasters Michael Spann konnten mehrere Abende im zweiten Halbjahr online abgehalten werden, im Februar mit der Diabetes-Beauftragten des Distrikts Bayern Süd, Helene von Bibra, und im März mit Landrat Leo Schrell. Mit einem letzten Schlag auf die Lionsglocke überreichte Jenewein seinem Nachfolger Wilhelm Rehm die Amtskette.

Der neue Präsident eröffnete mit einem kräftigen Schlag auf die Glocke seine Amtszeit und wünschte, dass die harmonische Stimmung unter den Anwesenden sein Jahr begleiten soll.

Zurück zur Normalität nach Corona

Er bedankte sich bei seinem Vorgänger für die großen Verdienste um den Zusammenhalt während der Corona-Einschränkungen. Mit dem Wahlspruch von Wilhelm von Humboldt „Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben“ möchte Rehm aktiv den gemeinsamen Weg zurück zur Normalität nach Corona gestalten. Schwerpunkte seines ersten Halbjahresprogramms sind laut Pressemitteilung die großen Themen unserer Zeit: Klimawandel und Nachhaltigkeit sowie Digitalisierung. Dafür hat der Höchstädter nach Angaben des Clubs erstklassige Referenten gefunden.

Höhepunkt soll die mehrfach verschobene Feier des 50-jährigen Bestehens des Clubs im Juni 2022 werden. In der Ausrichtung seines Amtsjahres, so betonte Rehm, soll das Thema der Lions „We serve/wir dienen“ im Vordergrund stehen – und das weiterhin mit dem Schwerpunkt der Hilfe für Bedürftige im Landkreis Dillingen. 

Sie wollen mehr erfahren über den Lionsclub Dillingen?

Sie wollen mehr erfahren über den Lionsclub Dillingen?

Der Lionsclub Dillingen stellt seine neue Image-Broschüre vor

Was ist und wie engagiert sich Lionsclub Dillingen in der Region? In der aktuellen Imagebroschüre erhalten Sie einen kurzen Überblick, welche Aktivitäten der Lionsclub Dillingen regelmäßig durchführt, welche Projekte die Mitglieder des Clubs unterstützten oder welches Engagement direkt umgesetzt wird. Außerdem haben wir uns zum Ziel gesetzt, Völkerverständigung und den Frieden zu fördern. Entsprechend möchten wir uns mit der Grundsatzerklärung "Lions für Europa" des Multi-Distrikts Deutschland solidarisch erklären. 

Verkauf Adventskalender 2021

Verkauf Adventskalender 2021

Der Verkauf findet vom 18.10. bis 20.11.2021 statt! Infos hier!

Feuerzangenbowle für daheim!

Feuerzangenbowle für daheim!

NEU: Feuerzangenbowle für daheim! Hier gibt's Infos!

Adventskalender 2021

Adventskalender 2021

Klasse 2000