Feierliche Einweihung Fertigstellung

Die Arbeiten der Orgelbaufirma Hubert Fasen sind fertig und der Prospekt nach alten Vorlagen und Recherchen frisch gestaltet, die Verzierungen gemalt und vergoldet.

Die Prinzessin der Instrumente erstrahlt im neuen Glanz.

Die Gemeinde der evangelischen Kirche, ihr Pastor, ihr Kantor sowie der Förderverein, Orgel- und Orgelmusikliebhaber, Förderer und Sponsoren freuen sich über die festliche Einweihung am 1.Dezember 2013.

 

www.schoeler-orgel-duesseldorf.de

www.orgelbau-fasen.de

 

 

 

 

Disposition nach der Rekonstruierung
von OBM Hubert Fasen (2013)


Hauptwerk C - f''' (oberes Manual)
1. Principal 4' Prospekt, 75 % Zinn
2. Bourdon 8' Bass / B/D, Holz, C-h° gedeckt
3. Viol di Gamb 8' C-H mit Quintadena, ab c° Metall
4. Quintadena 8' Bass / B/D, C-H Holz, ab c° Metall
5. Gemshorn 4' Metall
6. Quinta 3' Metall
7. Octav 2' Metall
8. Tertia 1 3/5' Metall
9. Mixtur III 1' Metall, repetiert C, c°, c'
10. Trompet 8' Bass / Diskant (C-H 1/2)

Unterwerk oder Echo C - f''' (unteres Manual)
1. Gedact 8' B/D, C-h° Holz, ab c' Metall
2. Flöte travier 2' ab c' (= 8' Diskant), Metall
3. Rohrfleut 4' Metall
4. Salicional 4' Metall
5. Nasard 3' Metall
6. Waldflöte 2' Metall

7. Quinta 1 1/2' Metall
8. Vox humana 8' B/D, Metal
    Kanaltremulant

Pedal C - d'
1. Sub Bass 16' Holz
2. Principal Bass 8' Holz
3. Octav Bass 4' Holz
4. Posaun Bass 16' Holz, Becher ½ Länge