Anmelden

Fundamente der historischen Brennerei vorgestellt Tag des offenen Denkmals 2016 in Mühlberg

Übergabe der Info-Tafel durch Club Präsident Ralf Wiedemann und Phr. Stephan Creuzburg

Mühlberg: Sehr lebendig und gegenwärtig entwickelte sich der Tag des offenen Denkmals am 11.09.2016 in Mühlberg durch einen interessanten Vortrag der Archäologin Blandine Wittkopp, die im Zusammenhang mit Untersuchungen am Gebäude der ehemaligen Propstei – jetzt Sitz des neugestalteten Museums der Stadt Mühlberg – Fundamente einer alten Brennerei freilegt und wissenschaftlich bearbeitet hat.

Im Beisein der Bürgermeisterin, Frau Hannelore Brendel und dem Kulturamtsleiter des Landkreises Elbe-Elster, Herrn Andreas Pöschel, wurde eine von Frau Wittkopp sehr anschaulich gestaltete Informationstafel zu dieser Brennerei enthüllt und dem Museum übergeben.

Diese Tafel wurde durch Spenden des Lions Clubs Elsterwerda - Bad Liebenwerda, der Hauskrankenpflege Wiedemann GmbH und der Stadtapotheke Elsterwerda finanziert.

Die Enthüllung nahmen der Präsident des Lions Clubs, Herr Ralf Wiedemann und Herr PhR Stephan Creuzburg als Clubmitglied vor. Herr Creuzburg betonte in seinen kurzen Worten den Wert, Altes und Vergangenes wieder sichtbar zu machen und die besonders gute Zusammenarbeit mit dem Kulturamtsleiter, die im Land Brandenburg wohl einmalig ist.​​​​​​​