Anmelden

Flensburger Frauenhaus Küchenrenovierung von Nöten

Eine Gemüsekiste und das Kochbuch des LC Flensburg-Alexandra statt Blumen bei der Spendenübergabe

2011 war die Küche mit Hilfe des Lions Club Flensburg-Alexandra sowie der Unterstützung des Küchenstudios Beckmann und der Firma Elektro Giebelstein neu eingebaut worden. Seit dem ist sie, wie Katrine Hoop, Mitarbeiterin des Frauenhauses erzählt, „täglicher Mittelpunkt des Frauenhauses.“ Denn die Küche dient nicht nur dem Zweck des Kochens, sondern sie ist auch ein Kontaktraum. Hier kommen die Frauen zwanglos ins Gespräch. Neuankömmlinge fällt es durch die gemeinsame Zubereitung von Speisen leichter, sich in die ungewohnte Gemeinschaft einzuleben und Vertrauen zu fassen. 

„Wegen dieser wichtigen Funktion für die Frauen“, sagt Helga Thiemke-Dederichs, Präsidentin des Lions Club Flensburg-Alexandra, „war es eine Herzensangelegenheit für unseren Lions Club, erneut zu helfen.“ Auch Conny Meesenburg, Besitzerin des Orpheus Theaters, bot ihre Unterstützung an und stand dafür zusammen mit Leon Mancilla (Gesang/Gitarre), Orkhan Huseinly (Klavier/Gesang) sowie Mofi Moritzen (Saxofon) bei einem Benefizkonzert zu Gunsten des Frauenhauses im November 2019 auf der Bühne.

Mit Hilfe der 2000 Euro können die nötigsten, aber noch nicht alle erforderlichen Renovierungsarbeiten erledigt werden. Ebenso ist die Neuanschaffung von Küchengeräten erforderlich. Deshalb hofft der Lions Club Flensburg-Alexandra und das Flensburger Frauenhaus auf ergänzende Spenden.

Bitte helfen Sie uns helfen!

 

Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier.

____________________________________________________________________________

Für das Flensburger Frauenhaus Küche zum Wohlfühlen

Treff- und Mittelpunkt des Flensburger Frauenhauses

Die große Küche im Flensburger Frauenhaus ist ein wichtiger Treffpunkt und Kommunikationsort, der täglich von vielen Frauen und ihren Kindern genutzt wird.  

Nach 15 Jahren war die Kücheneinrichtung stark abgenutzt, so dass 2011 dringender Handlungsbedarf bestand, aber es gab von Seiten der Träger kein Budget für eine neue Küche. Das Frauenhaus hatte deshalb bereits Spenden gesammelt, aber die vorhandenen 3.000 Euro reichten bei weitem nicht aus.


Als wir davon erfuhren, suchte unser Lions-Mitglied Helga Thiemke-Dederichs das Gespräch mit dem Flensburger Küchenstudio Beckmann und der Firma Elektro Giebelstein und bat um Hilfe. Beide sagten sofort ihre Unterstützung zu. Durch den schnellen und unbürokratischen Einsatz beider Firmen und mit unserer zusätzlichen Spende in Höhe von 3.000 Euro konnte innerhalb weniger Wochen eine neue Kücheneinrichtung im Wert von 12.000 Euro realisiert werden. Sie wird von den Frauen sehr gut angenommen und auch die Mitarbeiterinnen des Frauenhaus freuen sich, dass den Frauen jetzt eine Küche zum Wohlfühlen zur Verfügung steht.

Hier finden Sie einen Pressebericht aus dem Flensburg Tageblatt.

 

 

____________________________________________________________________________