Einloggen

Asset-Herausgeber

null Kaffeeautomat für Begegnungen

Mai 2021 Kaffeeautomat für Begegnungen

Marlis Fenner von den Alexandras übergibt den Kaffeeautomaten an Dyke-Maximilian Spura, Leiter der Flüchtlingshilfe Flensburg.

Unter dem Motto „ein Fremder bleibt solange fremd, bis man ihn kennt“ möchte die Flüchtlingshilfe Flensburg ein interkulturelles Haus der Begegnungen und damit ein Ort für alle sein. Nur durch persönliche Kontakte zur Bevölkerung kann eine erfolgreiche Integration der Neubürger:innen gelingen. Begegnungen fördern die sprachliche Entwicklung und das Verständnis für einander. Außerdem besteht im Gespräch die Möglichkeit Hilfe verschiedener Art anzubieten und zu erhalten. Wir alle wissen, dass es in einer guten Umgebung bei einer Tasse Kaffee (oder Tee) leichter fällt Dinge auszusprechen, die einen bewegen.

Hierzu wollen wir Alexandras einen Beitrag leisten und haben zur Erleichterung des Starts aus der Corona-Pandemie einen Kaffeeautomaten im Mai 2021 übergeben.

We Serve - wir helfen

We Serve - wir helfen

Erfahren Sie mehr über unsere Spendenprojekte ...