Einloggen

Mittelverwendung

Mittelverwendung

Seit seiner Gründung am 26. Oktober 1972 unterstützte der Lions Club Fürth verschiedenste Projekte und Organisationen mit einem Betrag von insgesamt über 1 Mio. Euro. Ein Schwerpunkt der Unterstützung entfällt hierbei auf die Förderung und Unterstützung von Kindern.

Teilspende Kühlfahrzeug Tafel Langenzenn

Lions Clubs der Region vor Ort: die Tafel Langenzenn e.V. Teilspende Kühlfahrzeug Tafel Langenzenn

Im September des Jahres 2021 konnte sich die Tafel Langenzenn über ein neues Kühlfahrzeug freuen. In einer gemeinschaftlichen Aktion mit Lidl, der Tafel Deutschland und einer Vielzahl an Akteuren aus unserer Gesellschaft konnte der Transporter finanziert werden. Details dazu finden Sie in der Rubrik "Aktuelles" unter https://tafel-langenzenn.de/

Auch regionale Lions Clubs beteiligten sich im Team an der Finanzierung. Gemäß einem Motto der Tafel Langenzenn machten sich vor Weihnachten 2021 die Past-Präsidenten der Lions Clubs Cadolzburg, Fürth, Zirndorf und Zirndorf Franconia auf dem Weg nach Langenzenn: 

“Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.” - Guy De Maupassant
(Zu finden in den Innenräumen der Tafel!)

Gemeinsam mit der 1. Vorsitzenden, Frau Gieseler, Frau Roswitha Jotz (Beisitzerin) und Frau Dagmar Keller (erweiterter Vorstand und Gründungsmitglied) konnten sich Peter Riegelein (LC Cadolzburg), Stefan Schrenk (LC Fürth), Uwe Stadelmann (LC Zirndorf) und Gert Rupp (LC Zirndorf Franconia) ein Bild von der Arbeit der Tafel Langenzenn machen:



(Anm.: Die Fotografin Frau Keller ist leider nicht auf dem Bild)

Nach einer kurzen Führung auch durch die Räume der Tafel stand für alle Past-Präsidenten fest: die Organisation der Tafel durch die ehrenamtlichen Helfer und vor allem das Engagement aller Beteiligten ist beeindruckend, bemerkenswert und vor allem bewundernswert.

Danke, dass wir Lions Clubs unterstützen konnten, mit den Geldern, die wir über unsere Aktivitäten wie z.B. Weihnachtskarten, -kalender, Christbaumkugeln, u.v.a.m. gemeinsam mit allen Teilen der Bevölkerung sammeln.

Danke, dass es die Organisationen und Menschen der Tafeln gibt!