• Anmelden

    Das 12. Gesundheitsforum

    Die Clubpräsidentin und die Referenten

    ​​​"Wenn das Herz schwächelt - was kann man tun?" – das Thema des diesjährigen Gesundheitsforums vom 8. November 2018 bot zwei hochinteressante Vorträge aus dem kardiologischen Medizinbereich an. Professor Dr. med. Helmut Keller aus der Kardiologischen Praxis Gaggenau hielt einen thematisch umfassenden und gleichzeitig komprimierten Vortrag mit dem Titel: "Bewährtes und Neues in der Diagnostik und Therapie der Herzinsuffizienz". In der Pause hatten die Gäste die Möglichkeit, sich mit den Referenten auszutauschen, mehr über den Lions Club zu erfahren und sich mit einem Imbiss zu stärken. Nach der Pause fand der zweite Fachvortrag statt. Dr. med. Sabine Fenchel vom Radiologie Zentrum Rastatt und Dr. Med. Kai Weinmann, Sektionsleiter Elektrophysiologie im Helios Klinikum Pforzheim hielten den Vortrag mit dem Thema: "Vorhofflimmern, eine Volkskrankheit: Modernste Diagnostik und Therapie an Beispielen erklärt".

    Das Interesse an das Gesundheitsforum war auch dieses Jahr sehr groß, wie die zahlreichen Besucher es zeigten (über hundert). Unser herzlicher Dank gilt an die Referenten, dem Unimog Museum und Restaurant und den Sponsoren des diesjährigen Gesundheitsforums: Novartis, Bayer, Medtronic, Daiichi Sankyo.

    Besuch des neuen Distrikt Governors

    Begrüßung des DG durch die Club Präsidentin

    Am 16.10.18 besuchte Herr Dr. Karsten Haasters, der jetzige Distrikt-Governor, unseren Club. Er stellte sich und seine Governor Ziele vor, die unter von sich gewähltem Motto stehen: „ …bereit (sein) überall hinzugehen, vorausgesetzt der Weg führt vorwärts“. Darunter zählt das Pflegen und Weiterentwickeln der Projekte: Hornhautbank Heidelberg, das Kraftwerk und die Stärkung der Leo Clubs. Die Lions Projekte: das RTL Spendenmarathon, Lions-Quest, Klasse 2000, KiGa Plus, das Friedensplakatwettbewerb, der Musikpreis und das Projekt Young Ambassador bleiben thematisch für den DG im Lionsjahr 2018/2019 präsent. Herr Dr. Haasters erinnerte auch an die globale Themen im Lionsjahr 2018/2019, darunter im Rahmen des neuen globalen Hilfeleistungsrahmens gezählt: Diabetes, Umwelt, Hunger, Augenlicht und Kinderkrebs.

    Für ihr 10-jähriges Engagement händigte Herr Dr. Haasters die Milestone Chevron-Auszeichnung an einige Mitglieder aus. Nach der Vorstellung weiterer Aktivitäten aus dem Distrikt wurde der Rahmen für den Austausch mit den Clubmitgliedern eröffnet.

    Zu Gast am 18.09.2018 Die Deutsch-Französische Gesellschaft Baden-Baden

    Gerhard Kesselhut und Rudi Leonhardt

    Gerhard Kesselhut (Präsident Deutsch-Französische Gesellschaft Baden-Baden) und Rudi Leonhardt (Vizepräsident DFG) stellten im Rahmen des Clubabends am 18.08.2018 die Deutsch-Französische Gesellschaft Baden-Baden und ihre Mission vor. Der Zweck der vielfältigen Veranstaltungen der Gesellschaft ist die Förderung der deutsch-französischen Beziehungen auf zwischenmenschlichem, kulturellem, sportlichem und gesellschaftlichem Gebiet. Nach der lebendigen Präsentation gab es Raum für Fragen, die von den beiden Vertreten der Gesellschaft gerne beantwortet wurden.

    Präsidentenübergabe

    Präsidentenübergabe

    Die diesjährige Übergabe des Präsidentenamts fand am 17.07.2018 im Schloss Eberstein in feierlichem Rahmen statt. Dr. Harald Fritz ließ seine fast zwei ereignisvolle Präsidentenjahre Revue passieren und übergab die Präsidentennadel an Olivia Volkmann. Höhepunkte seiner Amtsjahre waren u.a.:  Ein Ausflug zur Landshuter Hochzeit, das alljährliche Benefizkonzert, das Gesundheitsforum, die Lions-Quest Klassenstunde und drei hochkarätige wissenschaftliche Vorträge von den Prof. Schmidt und Schröder, sowie von Dr. Winter, eine Führung im Museum Frieder Burda und ein Benefiz-Weinseminar. Zum zweiten Mal wurde auch geschafft, eine der Haupt-Activities des Clubs, den Lions-Murgtal Adventskalender mit großem finanziellem Erfolg durchzuführen. Ein weiterer Höhepunkt war aber auch das Engagement für die Jugend und damit für unsere Zukunft: Gemeinsam wurde geschafft, einen Leo-Club auf die Beine zu stellen, der vor zwei Wochen im Kurpark in Bad Rotenfels am Leo-Kirschbaum seine erste Präsidentenübergabe gefeiert hat. Für sein außerordentliches Engagement bekam Dr. Harald Fritz den Dank der Clubmitglieder. Olivia Volkmann stellte ihr Präsidentenprogramm vor, das thematisch von der Kultur unserer französischen Nachbarn bestimmt wird. Der Abend wurde musikalisch von Cynthia Oppermann (Harfe) und Laurin Oppermann (Tenor) umrahmt.

    Besuch beim LC Ota in Japan

    Club Abend mit dem Distrikt Governor DG Thomas Paulus

    DG Thomas Paulus und Clubpräsident Dr. Harald Fritz

    Am 15.05.2018 besuchte der DG Thomas Paulus den LC Gernsbach-Murgtal. In diesem Rahmen berichtete der DG u.a. über besondere Ereignisse aus seiner Zeit als Governor und aktuelle Entwicklungen der Lion Clubs sowohl auf  Distriktebene als auch bundesweit und auf internationaler Ebene. Ein besonderes Event seiner Governors-Zeit war die Gründung des Leo Clubs Gaggenau-Hohebaden am 12.09.2017, der sich durch zahlreiche Activities hervorhebt. Der DG gab bekannt, dass der Präsident des Leo Clubs Gaggenau-Hohebaden, Miron Fritz, eine Auszeichnung vom internationalen Präsidenten der  Lions Clubs International  erhalten hat. Diese Auszeichnung ist unterwegs nach Deutschland. Der DG berichtete über das 100. Jubiläum der Lions Clubs. Der Distrikts 111 war und ist sehr aktiv. Das Spendenvolum  wuchs z.B. um 30% vom 99. auf das 100. Jahr. Ein Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung mit dem Presidents  Appreciation Arward von drei Mitgliedern des LC Gernsbach-Murgtal. Ausgezeichnet für besonderes Engagement wurden der Mitgliedschaftsbeauftragter und der jahrelange Präsident des Hilfswerkes Thomas Maisch, der Clubmaster  Daniela Fritz-Hüllen und der Pressebeauftragte Hans-Jürgen Wischhof.  Der DG überbrachte außerdem für den Club aus Oak Brook den Cenntennial Service Challenge für die Jahre 2016-2017. Anschließend gab es die Gelegenheit des Austausches zwischen dem Governor und den Club Mitgliedern. Nicht zuletzt  betonte Herr Paulus das Freundschaftskonzept und ermutigte die Mitglieder weiterhin über den „Tellerrand“ des eigenen Clubs hinauszuschauen.

     

    Spenden für Jugendprojekte

    Das Weinseminar Delinat

    Am Freitag, den 27.04.2018 fand im Rahmen eines Clubabends ein Weinseminar statt. Angeboten und durchgeführt wurde das Seminar von der Firma Delinat - ein seit mehreren Jahresenden Bio-Pionier für Bioweine, die von über 100 Biowinzern in ganz Europa nach Richtlinien erzeugt werden, die über EU-Bio und andere Biolabels hinaus gehen und auf eine Förderung der Biodiversität zielen. Lebendig und kompakt wurden in diesem Basiskurs die wichtigsten Geheimnisse der Weinwelt und des Degustierens vermittelt. 

    Die Teilnehmergebühren werden im vollen Umfang für Jugendprojekte des Lions Club Murgtal-Gernsbach gespendet.

    Unser Präsident Dr. Harald Fritz und die Leos bei der Baumpflanzaktion des Lions-Club Baden Baden

    Die Leos bei der Baumpflanzaktion

     

    Bei eisiger Kälte haben die Lions und Leos 600 Weißtannen in steilem und steinigem Gelände gepflanzt.