Wichtige Förderprojekte unseres Clubs - ein Überblick

LC Grevenbroich hilft in der Stadt, in der Region und international Wichtige Förderprojekte unseres Clubs - ein Überblick

Unsere sozialen Projekte vor Ort

  • Palliativstation im Grevenbroicher Krankenhaus
  • Existenzhilfe Kühltransporter (in Zusammenarbeit mit den Grevenbroicher Zahnärzten)
  • Hospizbewegung Jona
  • Elsener Tisch
  • Frauen helfen Frauen
  • Hilfe für bedürftige Familien
  • Seniorenstift St. Josef

Unsere sozialpädagogischen Projekte und Jugendarbeit regional und vor Ort

  • Lions Quest erwachsen Handeln (Pascal, Erasmus Gymnasium und Käthe-Kollwitz Gesamtschule)
  • Lions Quest erwachsen werden (Pascal Gymnasium)
  • Klasse 2000 (geplant)
  • GOT Gustorf
  • Singpause (zusammen mit dem Rotary Club Grevenbroich)
  • Musikschule Grevenbroich
  • Fördervereine der Grevenbroicher Schulen und einiger (zahlreiche Projekte)

Unsere Internationalen Projekte:

  • Lichtblicke für Afrika - zusammen mit dem RTL-Spendenmarathon
  • Jugenddorf Lokod
  • Friedensdorf Oberhausen
  • COPAME - Hilfe für Brasilien zusammen mit dem Rotary-Club
  • Schulprojekt Äthiopien zusammen mit dem Rotary-Club
  • Internationaler Jugendaustausch

Je nach Anforderung und entsprechen den Zielen unseres Clubs fördern wir zahlreiche weitere kulturelle und  kirchliche Projekte sowie Sportvereine und Jugendgruppen.

Sie können die jeweiligen Projekte durch Zuspenden unterstützen. 

Weiter unten finden sich einige Beispiele zu den einzelnen Projekten.

Asset-Herausgeber

Kühlwagen für Existenzhilfe

Lions-Clubs und Vereinigung Grevenbroicher Zahnärzte beschaffen einen weiteren Kühlwagen Kühlwagen für Existenzhilfe

Neuer Kühlwagen für die Existenzhilfe

04/2014 Durch Zahngoldspenden Grevenbroicher Bürger mit Hilfe der Gemeinschaft Grevenbroiche Zahnärzte (Vorsitz von Dr. Helmut Hauser) konnte ein weiterer Kühlwagen für die Esistenzhilfe beschafft werden. An der Aktion beteiligten sich auch der Distrikt Rheinland mit seinem Distrikt-Verfügungsfond und die Stiftung Life.

 

Lionspräsident Günter Lennartz übergab im April 2014 den Schlüssel für den Wagen an die Mitabeiter der Existenzhilfe.

 

Artikel aus der  NGZ vom 24.4.2014