Anmelden

Der Lions Club Hamburg Finkenwerder

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von Menschen – bunt gemischt hinsichtlich Alter, Beruf, Interessen und Fähigkeiten, die sich in Finkenwerder zusammengefunden haben, um sich für andere Menschen unter dem Lionsgedanken „Freundschaft hilft“ einzusetzen.

Beschreibung

Was machen wir?

Wir sammeln Geld und haben uns entschieden sowohl Projekte auf Finkenwerder wie auch internationale Gemeinschaftsaktivitäten zu unterstützen. Solche Aktivitäten schweißen zusammen, machen Spaß und dienen einer guten und sinnvollen Sache.
 

  • Weihnachtsmarkt Restaurant: „Zur Landungsbrücke
  • Golfturnier
  • Weinfest Restaurant: „Zur Landungsbrücke“

Inzwischen ist bei vielen Veranstaltungen in Finkenwerder unsere wetterfeste Lions-Bude zum Erkennungszeichen geworden.


Wir fördern Projekte in Finkenwerder und Hamburg:

Finkenwerder zeichnet sich durch ein sehr bewegtes Verein- und Kulturleben aus. Dieser Gemeinschafts- Gedanke wird auch bei den Lions gelebt. Wir möchten gezielt dort helfen, wo der Staat sich zurückzieht. Die Lionsmitglieder in Finkenwerder haben schon zahlreiche Projekte vor Ort gefördert wie z.B.:

 

  • Förderung der Inselfinken (musikalische Früherziehung)
  • Förderung des kirchlichen Kindergartens
  • Förderung der Sozialstation Finkenwerder
  • Initiierung von Konfliktbewältigungsprogrammen an Schulen
  • Beihilfen für verbilligte Schulspeisungen
  • Unterstützung des Hospiz Hamburg Leuchtfeuer e.V.
  • Regelmässige Seniorennachmittage


Wir fördern auch internationale Projekte:

Wir fördern daneben internationale Projekte und zeigen dadurch, dass wir uns in unserer Wohlstandsgesellschaft durchaus unserer Bedeutung bewusst sind, bereit sind abzugeben durch Projekte wie:

  • Sight First (Projekt zur Behebung einer Augenkrankheit in Entwicklungsländern)
  • Unterstützung für Gaumenspalten-Operationen in Gambia über den ASB
  • Jugendcampaustausch


Was tun wir sonst noch?

Wir treffen uns monatlich zu geselligen Clubabenden mit unterschiedlichen Schwerpunkten, auch Activities genannt. Das Besondere dabei ist, dass zu bestimmten Vorträgen von Fachleuten auch Nichtmitglieder zuhören können. Neue Mitglieder sind willkommen. Unser Ziel ist es, Freundschaften zu pflegen und auszubauen. Solche gemeinsamen Aktivitäten sind z. B.:

 

  • Juristische, geologische, botanische, medizinische und soziologische Vorträge
  • Reiseberichte
  • Gemeinsame Aktivitäten wie Firmen- und Produktionsbesichtigungen
  • Führungen in der Kunsthalle
  • Reisen und Themenausflüge
  • Feiern und Musik