Winetasting hybrid - Tipps für die Vorbereitung

>>> HIER GEHT ES ZUM TASTING <<<

Der Raum ist ab 20:15 Uhr geöffnet. Geplanter Beginn des Tastings ist um 20:30 Uhr!

Flaschen

Für unser Blindtasting lasst die schwarze Folie bitte um die Flaschen gewickelt. Die Folie kann im Anschluss rückstandslos entfernt werden.

Den Weißwein (3 Flaschen) bitte bei ca. 8°C im Kühlschrank vorkühlen.

Den Rotwein (2 Flaschen) bei einer Zimmertemperatur von ca. 19°C startklar halten.

Gläser

Es sollte mindestens 1 Weinglas pro Person bereitgestellt werden, im Idealfall 3 Weingläser pro Person.

Bitte beachtet, dass für eine Flasche ein Flaschenöffner benötigt wird!
 

Zwischendurch

Für den "Schluck" zwischendurch empfehlen wir geschmacksneutrales Wasser. Ob mit oder ohne Sprudel ist euch überlassen.

Snacks

Für das richtige Tastingerlebnis verzichtet bitte weitgehend auf "Snacks", auch auf die mitgelieferten Leckereien!

Vor allem Käse oder Öle verändern die Geschmacksempfindlichkeit und somit das Tastingerlebnis.

Solltet ihr doch etwas Knabberzeug auf den Tisch stellen wollen, empfehlen wir Salzstangen oder neutrales Weißbrot.

Die mitgelieferten Oliven und Trüffelchips sind für den gemütichen Ausklang gedacht.

Einloggen

Die Teilnahme ist simpel und mit einem Computer, Tablet oder Smartphone möglich. Auch einige SmartTVs unterstützen das Konfereztool.

Einfach über diesen Link zur Meetingseite wechseln, den gewünschten Namen eingeben und los geht's!

Wir übertragen ein Kamerasignal mit 640px. Das Bild kann im Bild über das Zeichen [ ] auf Vollbild gewechselt werden. Über die Esc-Taste gelangt ihr zurück.

Mitmachen

Wir freuen uns über rege Teilnahme in unserem Gruppenchat.

Dazu wechselt ihr im Konferenztool auf die Registerkarte "Gruppenchat" und schreibt uns eure Fragen und Kommentare.

Wir werden all eure Beiträge an unseren Sommelier weiterleiten und beantworten lassen.

Wir planen ca. 1 - 1,5 Stunden für das Tasting ein!