Zum Inhalt wechseln

9. Gospel-Blues-Night 2012

Der weit über Hamburg hinaus bekannte Pianist Gottfried Böttger, Ehrenmitglied unseres Clubs, hatte wiederum namhafte Künstler bewegen können, ohne Gage für den guten Zweck zu musizieren. Er hatte die künstlerische Leitung inne und begleitete das Konzert in bewährter Weise am Piano. Die zierliche Lisa Doby bestritt insbesondere den Gospelteil und begeisterte mit ihrer kraftvollen Stimme. Zusammen mit mit ihrem Gitarristen Yannik Eichert präsentierte sie anschließend einige selbstkomponierte, gefühlvolle Songs. Christian von Richthofen sorgte gefühlvoll für die entsprechenden Rythmen und begeisterte das Publikum mit einigen humorvollen Einlagen. Ur-Gestein Abi Wallenstein bot erwartungsgemäß mit seiner Gitarre Blues vom Feinsten. Begleitet wurde er von Henry Heggen, der wiederum auf seiner Mundharmonika zauberte und die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hinriss. Jürgen Attig am Bass und Tim Rodig mit seinem Saxophon waren einerseits ideale Begleiter, andererseits aber auch virtuose Solisten.