Anmelden

2020 wird nicht so viel Gutes getan werden können

Wen dürfen wir besuchen? 2020 wird nicht so viel Gutes getan werden können

2019 - Als Nikolaus im Seniorenheim Rosenpark, Hemmingen

Seit März 2020 hat Corona unser Leben im Griff. Die letzte Lesung unserer Krimilesereihe "LionsCrime 2020" musste abgesagt werden. Unsere Gäste mussten damit auf Romy Fölck mit ihrer "Sterbekammer" verzichten. Glücklicherweise haben einige Gäste gebeten, ihren Eintrittspreis als Spende zu verbuchen.

Verschiedene Aktivitäten, die Geld bringen, wird es nicht geben - kein Waffelverkauf auf dem Fest der Sinne, kein Benefizkonzert. Ob wir Senioren die Zeit im Pflegeheim verschönern können, ist noch offen.

Warten wir ab, wie es weitergeht. Dass es weitergeht, dafür werden wir uns einsetzen.

Damit alle das Schwimmen lernen

Das Hallenbad Pattensen erhält eine Spende Damit alle das Schwimmen lernen

Der Präsident des Förvereins Lions Club Hannover-Expo, Christian Redeker, über gab am 07.01.2020 im BAd Pattensen eine Spende von € 2.000,-. Mit dabei waren Friederike Gottenströter und Margret Vallei vom Club. Entgegen nahmen die Spende Jörg Böttcher vom Rettungsring e. V. - Förderverein des Bades und der Badgeschäftsführer Klaus-Dieter Theur.

"Finanziert werden sollen mit dem Geld Wasserspielgeräte.", so Jörn Böttcher, "Jedes Kind, dass mit Freude ins Bad kommt und dann dort auch schwimmen lernt, wird sein Leben lang schwimmen können und  wesentlich weniger Gefahren ausgesetzt sein."

Die Spende wurde mit dem Benefiz-Adventskalender 2019 erwirtschaftet. Von dem Erlös werden auch andere Einrichtungen profitieren.