Anmelden

Gemeinsam stark für gute Taten Lionsclub seit 2009

Distrikt-Governor nh 111 Wolf-Rüdiger Reinicke überreicht die Charterurkunde - das Gründungsdokument

2009 taten sich mehrere Persönlichkeiten aus Hannover, Laatzen, Pattensen und Hemmingen zusammen, um einen neuen Lionsclub zu gründen, Lions Club Hannover-Expo.

Der Club wurde Teil des Distriktes nh 111, der die östliche Hälfte Niedersachsens umfasst, und damit des deutschen Multidistrikts 111.

Anwälte, Ärzte, ein Bürgermeister, Steuerberater, Unternehmer und erfolgreiche Menschen aus vielen anderen Berufen wollten neben ihrem Tagwerk etwas für andere Menschen tun, die es weniger glücklich getroffen haben. Dafür wollten sie ihr persönliches Wissen, ihre Mitarbeit und ihre Erfahrung einsetzen

Sie wollten sich auf eine internationale Gemeinschaft stützen können. Durch Mitglieder in nahezu jedem Ort der Welt kann Lions International sicherstellen, dass jeder EURO beim Bedürftigen ankommt. Es kann aber auch das Fördergeld der Clubs bündeln und große Projekte finanzieren und organisieren, mit denen intensiv geholfen wird, etwa Krankenhäuser, weltweite Blindenhilfe oder Trinkwasserversorgung.

Unterstützt wurde die Gründung durch einen Patenclub, LC Hannover-Wilhelm Busch. Nachdem alle Voraussetzungen erfüllt und die Gründungsurkunde aus Oak Brook, Illinois, eingetroffen war, konnte die Gründung mit vielen Gästen aus anderen Clubs festlich gefeiert werden in einer Charterfeier. In Oak Brook, Illinois, ist der Sitz von Lions International, dem weltweiten Dachverband.

Gründungspräsident Uwe Rademacher, Pattensen, konnte aus den Händen von Distrikt-Governor Wolf-Rüdiger Reinicke stolz die Urkunde entgegennehmen.