Anmelden

Breadcrumb

Informieren Sie sich über bevorstehende öffentliche Benefizaktionen. Sehen Sie kurze Informationen über uns.

Informieren Sie sich über bevorstehende öffentliche Benefizaktionen. Sehen Sie kurze Informationen über uns.

Virtuelle Mitgliederversammlung im April 2020

Der Coronavirus zwingt uns auf neue Wege - zum Schutze aller Virtuelle Mitgliederversammlung im April 2020

Das Hotel ist geschlossen, soziale Kontakte sind zu verringern, Abstände einzuhalten ..... 

Das Clubleben ruht aus guten Gründen, keine Clubabende oder gemeinsame Activities. Wir alle lernen Neues wie eine eigentlich traditionelle Vorratshaltung; aber auch eine noch intensivere Nutzung des sterilen Internets.

Lions Club Hannover-Expo wird am 15. April 2020 erstmals virtuell im Internet zur Mitgliederversammlung zusammenkommen. Dafür nutzen wir ein entgeltliches Konferenzprogramm.

Einen Vorteil hat die Situation. So können unsere Mitglieder, die im Ausland arbeiten, teilnehmen.

Es gibt ohnehin schon virtuelle Clubs wie z. B. Lions Club Goslar-Unitas mundi. Dort findet das Clubleben ihrer über Länder verteilten Mitglieder normal im Internet statt. Nur wenige, sehr intensive Treffen im Jahr lässt die Mitglieder einander begegnen.

Wir sind alle gespannt. Eines ist aber sicher. Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn wir uns wieder persönlich treffen können - in der Wirklichkeit.

Und anschließend werden wir bis auf Weiteres zu unseren Clubabenden virtuell zusammenkommen.

Keine Lesung aus der "Sterbekammer"

Corona bedingtes Kontaktverbot macht die Lesung von Romy Fölck am 27.03.2020 unmöglich Keine Lesung aus der "Sterbekammer"

Eigentlich sollte Romy Fölck aus ihrem Buch "Sterbekammer" im Rahmen lesen. Eigentlich! Doch die letzte Lesung im Rahmen der Benefiz-Krimi-Lesereihe "LionsCrime 2020" musste wegen des durch die Corona-Pandemie ausgelösten allgemeinen Kontaktverbotes ausfallen. So mussten über 100 Gäste auf auf einen Abend mit Spannung und Begegnungen an einem besonderen Ort verzichten. Die Aula der Ricarda-Huch-Schule, Hannover, blieb am 27. März 2020 leer.

Alle Gäste hatten ihre Eintrittsgelder zurückerhalten. Viele spendeten die Beträge aber zurück. So kamen trotz der ausgefallenen Benefiz-Lesung etwa € 500,- für gute Taten zusammen.

Ein Pferd auf dem Flur

Ein Pferd auf dem Flur

Am 24.11.2019 werden wir im Haus Rosenpark Hemmingen wieder eine Adventsfeier für die Bewohnerinnen und Bewohner ausrichten. Diesmal werden uns ein Weihnachtspferd und ein Weihnachtshund begleiten.

Lions Crime 2020

Die Krimilesereihe an besonderen Orten "3 Tatorte - 3 Fälle - 3 Termine" wird fortgesetzt Lions Crime 2020

Einzelkarte € 33,-   -   Abonnement für 3 Lesungen €/Pers. 85,-

Die Zahl der Gäste ist beschränkt. Reservieren Sie bereits Ihre Karten unter activity@lions-hannover-expo.de.

Mörderisches aus Hannover

Claudia Rimkus und Heike Wölpert Mörderisches aus Hannover

24.01.2020, 19:30 Uhr  - Claudia Rimkus und Heike Wölpert lesen Kurzgeschichten aus ihrem gemeinsamen Krimiband "Mörderisches aus Hannover" im Synodensaal der Henriettenstiftung, Marienstr. 72 - 90, 30171 Hannover.

 

 

 

 

Ostseeangst

Eva Almstädt Ostseeangst

21.02.2020, 19:30 Uhr - Eva Almstädt liest aus ihrem jüngsten Pia-Korittki-Kriminalroman "Ostseeangst" im Forum der Sparkasse Hannover, Rundestr., 30171 Hannover.

 

Sterbekammer

Romy Fölck Sterbekammer

27.03.2020, 19:30 Uhr - Romy Fölck liest aus "Sterbekammer", wieder ein Fall für Frieda Paulsen und Bjarne Haverkorn, in der Aula der Ricarda-Huch-Schule, Bonifatiuspl. 15, 30161 Hannover.