Anmelden

Klasse2000

Klasse2000 ist das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule. Der Lions Club Heidelberg-Altstadt fördert das Programm seit vielen Jahren und ermöglicht aktuell 20 Klassen in folgenden Schulen

Grundschule Emmertsgrund

Waldparkschule Heidelberg

Pestalozzischule Heidelberg

die Teilnahme an dem Programm.

Was lernen Kinder bei Klasse2000?

Die Kinder erforschen mit der Symbolfigur KLARO wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Die großen Themen von Klasse2000 sind:

  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein sagen, z. B. bei Tabak und Alkohol

Wie funktioniert Klasse2000?

Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, pro Schuljahr finden ca. 15 Klasse2000-Stunden statt. Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen speziell geschulte Klasse2000-Gesundheitsförderer die Klassen und führen mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen.

Das Programm wird laufend evaluiert und überarbeitet. Seine positive Wirkung auf den späteren Konsum von Tabak und Alkohol sowie auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in der Grundschule sind belegt.

Wie wird das Programm finanziert?

Klasse2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert (220 € pro Klasse und Schuljahr). Die wichtigste Patengruppe sind die Deutschen Lions Clubs.

Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse2000: www.klasse2000.de

Erklärfilm