Anmelden

Grußwort unseres Präsidenten 2018/19

Liebe Besucher unseres Internet-Auftritts
vom Lions Club München Heinrich der Löwe

 

als Präsident des Lions Jahres 2018/2019 habe ich ein Motto gewählt, das global eine zukunftsweisende Bedeutung hat: Den Schutz und die Sicherung des Wassers.

Dieses Element unseres Planeten ist womöglich das gefährlichste und unberechenbarste, allerdings ist es unverzichtbar.

Wie unberechenbar es ist, haben die Hochwasserereignisse der vergangenen Jahre in Deutschland und die Folgen der katastrophalen Unwetter weltweit gezeigt.

Dennoch können wir auf Wasser nicht verzichten. In erster Linie ist es „Das Wasser des Lebens – kein Leben ohne Wasser“ – so lautet das Motto meines Jahres.

 

Stephan Müller-Wendlandt
Präsident
Lions Club München-Heinrich der Löwe

Amtsübergabe 2018-19

PP Prüß krönt den incoming Präsidenten Müller-Wendlandt

Die Abschlussfahrt beginnt am Freitag, 29. Juni, mit einem gemütlichen und stimmungsvollen Abend im Novotel-Garten, beteiligt sind 14 Teilnehmer an der Fahrt.

Der Samstag, 30. Juni, startet nach dem Frühstück mit einer ausgedehnten Stadtführung, die allen Teilnehmern teils unbekannte Einblicke in die Geschichte der Stadt Würzburg gegeben hat.

 

Nach einem Nachmittag zur freien Verfügung (mit und ohne WM-Erlebnis) begrüßt P Stefan Prüß alle Anwesenden zum Festabend. Er lässt sein Jahr kurz Revue passieren, dankt den Lionsfreunden für die Unterstützung, vor allem seiner lieben Frau Simone und Sohn Theo, die auf ihren Mann und Vater manchen Abend wegen Lionsverpflichtungen verzichten mussten, ihn aber bei seiner Programmvorbereitung und -gestaltung unterstützt haben.

 

IP Kurt Mitterreiter dankt dem scheidenden Präsidenten für ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr.

 

Die Stabübergabe an den folgenden Präsidenten Stephan Müller-Wendlandt vollzieht der künftige Past-Präsident Stefan Prüß mit der Übergabe der Amtskette. Der neue Präsident dankt für das Vertrauen für die nun zweite Amtszeit und stellt sein Programm vor, das er unter das Motto gestellt hat: Das Wasser des Lebens – kein Leben ohne Wasser.

Das Wochenende hat am Sonntag noch einen weiteren Höhepunkt mit dem Besuch der Festung Marienberg. Nach einer sehr interessanten Führung sind alle wieder wohlerhalten nach München zurückgekehrt.

Stadtgründungsfest 2018

LEOs als aktive Helfer

Bei gutem Wetter konnten wir auch am 860. Stadtgründungsfest unsere Tombola durchführen. Dank unserer großzügigen Sponsoren durften wir 2.400 Preise ausloben. Herzlichen Dank dafür!
Unterstützt wurden wir auch in diesem Jahr von den Münchner Leo Clubs Bavaria, Maximilianeum und Multinational. Auch unsere Spendenempfänger, das Ambulatante Kinderhospiz München und der Lichtblick Hasnbergl haben mit zahlreichen Freiwilligen beim Losverkauf mitgeholfen.

 

 

 

Ämterwechsel 2016-17

Zum 1. Juli 2016 ist turnusmäßig die Präsidentschaft unseres Clubs auf ein anderes Mitglied übergegangen. Bei einem festlichen Abendessen im Rahmen der Abschlussfahrt nach Coburg hat der bisherige Amtsinhaber Dr. Frank Sommerfeld die Präsidentenkette an den Lionsfreund Kurt Mitterreiter übergeben. Der stellte den anwesenden Clubmitgliedern und deren Partnerinnen sein Programm für das Lionsjahr 2016-17 vor.

Stadtgründungsfest 2016

Unsere Losverkäufer im Einsatz.

Seit bald einem Vierteljahrhundert ist die Benefiztombola des Lions Club München Heinrich der Löwe (HdL) ein fester Bestandteil im Programm des Stadtgründungsfest  der Landeshauptstadt München. In dieser Zeit haben die „Löwen“ aus den Erlösen der Tombola eine mittlere sechsstellige Euro-Summe für Kinder in Not zur Verfügung gestellt. Denn der Verkauf der Lose wird  nahezu komplett caritativen und gemeinnützigen Einrichtungen zur Verfügung gestellt, die sich um notleidende, kranke und benachteiligte Kinder kümmern. Denn die Tombolapreise werden ausnahmslos von Geschäftsleuten und Firmen in und um München gespendet.

Auch heuer waren die Mitglieder des Lions Club HdL, unterstützt von ihren Lebenspartnern und Familienmitgliedern, Vertretern der unterstützten Organisationen und Mitgliedern von Münchner Leo Clubs  (Nachwuchsorganisation der Lions), wieder mit Loskübeln und Gelddosen beim Stadtgründungsfest rund um den Münchner Marienplatz unterwegs. Nach einem umsatzstarken Samstag, trübte der regnerische Sonntag nicht nur die Stimmung der Festgäste und der Losverkäufer. Es wurden insgesamt nur etwas mehr als 8500 Lose verkauft. Und ein nicht unbedeutender Teil der knapp 3000 Preise fand keine Gewinner. Dennoch: Mit dem Erlös von etwa 17 000 Euro ist der LC HdL zufrieden. Nutznießer sind in diesem Jahr unter anderen der Verein Lichtblick Hasenbergl und das Ambulante Kinderhospiz München.