Anmelden

Konzert von Magic-Melody im Bürgerpark unter Coronabedingungen.

Endlich wieder eine Benefiz-Veranstaltung: Konzert von Magic-Melody im Bürgerpark unter Coronabedingungen.

Volker Dornquast (Bürgerstiftung H-U) und Margitta Neumann (LC H-U) eröffnen das Konzert.

Aber das war wohl nur der eine Beweggrund – den meisten tat es einfach gut, sich bei bestem Wetter mit anderen im Bürgerpark zu treffen, die Konzert-Atmosphäre zu genießen und bei einer Bratwurst oder einem Stück Kuchen ein wenig Klönschnack zu halten – mit Abstand, versteht sich. „Wir sind sehr froh, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde und dass unser Hygienekonzept so gut fu​​​​​​​nktioniert hat“, gibt sich Margitta Neumann vom Lions Club Henstedt-Ulzburg zufrieden. „Ein großes Lob und Dankeschön auch an alle Gäste, dass sie sich so vorbildlich an die notwendigen Schutzmaßnahmen gehalten haben“. Das Konzert wurde gemeinsam vom Lions Club und der Bürgerstiftung Henstedt-Ulzburg organisiert. Im Vorwege wurde eigens ein Hygienekonzept entwickelt und mit der Gemeinde abgestimmt. So mussten sich alle Besucher der abgesperrten „Konzertwiese“ im Bürgerpark in eine Liste eintragen und die mittlerweile gewohnten Schutzmaßnahmen beachten: ausreichend Abstand, Mundschutz und Händedesinfektion.​​​​​​​ Die Marchingband Magic-Melody e.V., seit dem 01.11.2019 in Henstedt-Ulzburg ansässig, spielte zur Begeisterung der Gäste eine gute Stunde ein buntes Repertoire von „Final Countdown“ bis „Tetris“! Das hervorragende Spätsommerwetter tat dann sein Übriges, dass der Nachmittag ein voller Erfolg wurde.
„Nachdem im Sommer alle Veranstaltungen dieser Art coronabedingt ausfallen mussten, ist es schön zu sehen, dass ein solches kleines Konzert mit Auflagen möglich ist“, sagte Volker Dornquast, der sowohl in der Bürgerstiftung als auch im Lions Club aktiv ist. „So konnten wir auch wieder ein wenig Geld für unsere Hilfsprojekte sammeln, zum Beispiel unser Projekt ‚Kinder fördern durch Musik‘.“

Thomas Richter übergibt an Heiner Thauer.

Ämterübergabe in Coronazeiten: Thomas Richter übergibt an Heiner Thauer.

Heiner Thauer (sitzend) übernimmt von Thomas Richter. Im Hintergrund die anwesenden Vorstandsmitglieder.

Der scheidende Präsident Thomas Richter blickte auf ein erfolgreiches, aber auch turbulentes Jahr zurück. Das erste Halbjahr war geprägt von interessanten Vorträgen sowie erfolgreichen Hilfsprojekten und Activities, wie zum Beispiel der Sonntagsmatinee in Borstel im November und natürlich der Lions Night im Februar. Das zweite Halbjahr wurde jedoch, wie unser aller Leben insgesamt in den letzten Monaten, durch die Corona-Pandemie gehörig durcheinandergeschüttelt. Viele Projekte und Activities, die bereits bis ins Detail durchgeplant waren, konnten leider nicht stattfinden. Im kommenden Jahr stehen dem Club somit auch weniger Mittel zur Verfügung, um die vielfältigen Hilfsprojekte zu finanzieren. Richter bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen sowie den unterschiedlichen Arbeitsgruppen des Clubs für die Unterstützung und die vielen Stunden der Vorbereitungsarbeit. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben, einige der Projekte können hoffentlich im nächsten Jahr umgesetzt werden.

Den Staffelstab übergab Thomas Richter an Heiner Thauer, der im nächsten Jahr die Geschicke des Lions Clubs lenken wird. Der neue Präsident bedankte sich bei dem Präsidentenpaar mit einem launigen Gedicht. Vorausblickend auf das vor ihm liegende Jahr deutete Thauer in seiner Antrittsrede dann bereits einige Akzente an. So solle unter anderem die erfolgreich aufgenommene Zusammenarbeit mit der Tafel gestärkt werden. Außerdem wird eine Herausforderung sein, mit der geänderten Einnahmelage dennoch ansprechende Hilfs- und Förderprojekte durchzuführen. Thauer ist jedoch zuversichtlich und weiß, dass er sich auf die Mitglieder des Lions Clubs verlassen kann. Denn Corona hin oder her - das gelebte Motto des Clubs lautet: Sieh Dich um und hilf!

Unterstützung für die H-U Marchingband

Unterstützung für die H-U Marchingband

Marchingband H-U

Marchingband Magic-Melody Henstedt-Ulzburg - Kostprobe!

Tolle Aktion in Zeiten von Corona

Aktion: Ein Teil mehr kaufen und spenden. Tolle Aktion in Zeiten von Corona

Der Leo Club Alsterquelle hat Einkaufswagen in den famila-Märkten in Kaltenkirchen und Bad Bramstedt aufgestellt. Ab jetzt können ohne persönlichen Kontakt Lebensmittelspenden für die Tafeln in Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Bad Bramstedt dort hineingelegt werden. Die Wagen werden beaufsichtigt und regelmäßig geleert.
#leoclub #leo #lions #weserve #tafel #aktion

 

1. Lions-Table erfolgreich durchgeführt.

Mit Sicherheitsabstand und im Freien. 1. Lions-Table erfolgreich durchgeführt.

Nachdem der Lions Club Henstedt-Ulzburg bereits mehrere Male in Kooperation mit REWE die Henstedt-Ulzburger Sektion der Norderstedter Tafel unterstützt und Tüten mit unverderblichen Lebensmitteln an die Kunden der Tafel verteilt hatte, haben die Lions am Donnerstag, den 28.05.2020, eine weitere Form der Unterstützung der Tafel ausprobiert: den „Lions-Table“. Mit freundlicher Unterstützung von Edeka Lull haben die Lions insgesamt 50 Tüten gepackt und parallel zur Lebensmittelausgabe der Tafel verteilt. „Wir haben für unsere Tafelaktionen viele positive Rückmeldungen bekommen, und gerade zu Pfingsten wollten wir in diesen schwierigen Zeiten die Menschen, die Hilfe benötigen, unterstützen“, erläutert Lions-Präsident Thomas Richter. Der Vorschlag für dieses Projekt habe bei den Mitgliedern des Lions Clubs großen Anklang gefunden, und auch ein Sponsor sei schnell gefunden gewesen: Jost Kähler von Müller Bestattungen sagte auf dem Clubabend, auf dem das Projekt vorgestellt wurde, spontan eine entsprechende Spende zu.

Die gute Zusammenarbeit mit den Organisatoren der Tafel, allen voran Herrn Moche, wurde dabei wieder einmal unter Beweis gestellt – und dieser erste „Lions Table“ wird mit Sicherheit nicht der letzte gewesen sein.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Der LC Henstedt-Ulzburg hat eine eigene Facebook Seite

Lions unterstützen Offroad Kids

Lions unterstützen Offroad Kids

LC Henstedt-Ulzburg unterstützt die großartige Arbeit der Stiftung Offroad-Kids!