Willkommen bei den Lions Heppenheim

(c)2018 - Johannes Kaiser

angle-left Riesen-Glücksrad für den guten Zweck

Lions Club Heppenheim auf der Autoshow / Erlöse kommen sozialen Projekten zugute Riesen-Glücksrad für den guten Zweck

Eine Attraktion für die Kinder war auch dieses Jahr das Riesen-Glücksrad der Heppenheimer Lions. Das Bild zeigt Lions Mitglied Ulrich Siepe (rechts) und ein Kind, dass sein Glück versucht. Foto: Johannes Kaiser

Die Attraktion für die Kinder war das Riesen-Glücksrad der Lions. Mit einer Höhe von über 2m und in den Lions-Farben Gelb und Blau gehalten, war es nicht zu übersehen und weckte Begeisterung. Schon das Andrehen des Riesenrades gingen die Kinder mit Freude an und verfolgten dann den Ausgang des Glücksspiels mit strahlenden Augen. Blieb das Rad auf einer der Glückszahlen stehen, wurde als Hauptpreis ein Gesellschaftsspiel oder ein Heppenheimer Wimmel-Poster vergeben, welches inzwischen auch in einem Leuchtkasten das Schaufenster der Heppenheimer Winzergenossenschaft verziert. Daneben war für genügend Trostpreise gesorgt, so dass die Kinder auch unabhängig von ihrem Glück beim Drehen viel Spaß hatten.  

Der Erlös der Aktivitäten auf der Autoshow wird zu 100 Prozent für soziale Projekte in der Region eingesetzt und kommt so Menschen in Not zu Gute. Ein besonderer Schwerpunkt der Heppenheimer Lions liegt auf der Unterstützung bedürftiger Mitbürger und der Förderung von Jugendarbeit. Gefördert wird beispielsweise Annies Suppenküche, die im Marienhaus warme Mahlzeiten für bedürftige Heppenheimer Bürger bereitstellt. Mit dem Projekt Klasse 2000 wird Suchtprävention und Gesundheitsförderung in Schulen durchgeführt. Und die Lions setzen sich für die Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund in Kindergärten ein. Bei diesem Projekt werden Kinder gezielt und kontinuierlich über mehrere Jahre im Vorschulalter gefördert, um in der Schule rechtzeitig den Anschluss zu finden. Das Projekt wird mit der Unterstützung der Uni Freiburg durchgeführt. Die effektive Zusatzausbildung der Erzieherinnen ermöglicht eine gezielte Spracherziehung mit ganz neuen Therapieansätzen. Finanziert werden die Aktivitäten aus Spenden der Mitglieder und aus wohltätigen Veranstaltungen wie dem Stand auf der Autoshow.