Einloggen

Homburger Adventskalender 2020

Homburger Adventskalender 2020

Homburger Adventskalender 2019

Homburger Adventskalender 2019

Waren in den ersten Jahren noch Sachspenden von Homburger Geschäftsleuten die Preise, so konnte in den vergangenen Jahren nach und nach eine Umstellung auf Gutscheine erreicht werden. Dies hatte zur Folge, dass man im Advent in Homburg kein Geschäft mehr anmieten musste, in dem die Sachpreise verwaltet und für die Gewinner vorgehalten werden mussten.

Inzwischen ist das System der „Lotterie“ äußerst einfach und durchschaubar organisiert.

Jeder Kalender (jedes Los) hat hinter dem Türchen des 1. Dezember seine individuelle Losnummer, die sich bei einer Auflage von 2.300 Stück logischer Weise zwischen 1 und 2.300 bewegen. Im Hintergrund der einzelnen Türchen befinden sich weihnachtliche Motive, in den Innenseiten der Türchen sind die Gutscheine und die dazugehörigen – vorher notariell ausgelosten – Gewinnnummern eingedruckt.

Im Türchen des 24. Dezember befindet sich die Losnummer (auch notariell ausgelost), die zu dem Hauptpreis – einer Uhr im Wert von 1.000,-  des Juweliers Rohrbacher aus Zweibrücken – gehört.

Da in der Auslosung jeder Teilnehmer zwei Gewinnchancen haben soll, wird der Hauptgewinn zuerst ausgelost, wobei danach diese Losnummer wieder in die Lostrommel gegeben wird um anschließend die ca. 280 Gewinne den Losnummern zuzuordnen.

Die Kreispolizeibehörde, die diese Lotterie genehmigt, legt fest, dass die Kleingewinne wenigstens den doppelten Wert des Lospreises haben müssen; wir vom Club haben allerdings darauf geachtet, dass der kleinste Gutscheinwert 15,-  beträgt, bei einem Kalenderpreis von 5,- also der drei-fache Wert.

Die Gewinngutscheine können zwischen dem 01. Dezember und 31. Januar des Folgejahres in der Schlossberg-Apotheke in der Talstraße in Homburg abgeholt bzw. eingelöst werden. Dafür muss natürlich der entsprechende Kalender mit der passenden Losnummer vorgelegt werden.

Nicht abgeholte Gewinne verfallen nach dem 31. Januar zugunsten des Veranstalters.

Der Hauptpreis wird nach Terminabsprache mit dem Gewinner Anfang Januar im Geschäft des Juweliers Rohrbacher in Zweibrücken unter Beteiligung der örtlichen Presse ausgesucht und eingelöst.

 

Als Verkaufsstellen für die Kalender konnten folgende Geschäfte gewonnen werden:

1. Lichtstudio Bullacher in der Saarbrücker Straße 16 in Homburg

2. EDEKA Bittner in der Mannlichstraße 20 ebenfalls in Homburg

3. Möbelhaus Grub in Kirkel-Limbach am Verteilerkreisel der B 40

4. Schlossberg-Apotheke in der Talstraße 49 in Homburg

5. Sportparadies Patric Herz in den Rohrwiesen 5 auch in Homburg

 

Der Verkauf der restlichen Kalender erfolgt am 18./19. November 2019 von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr im Foyer des Uni-Casino.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern/Innen viel Erfolg und bedanken uns für die Unterstützung!

 

Asset-Herausgeber

Der

Adventskalender 2017

ist fertig gestellt und wurde heute, am 17. November 2017, im Beisein des Schirmherrn, Herrn Landrat Dr. Theophil Gallo, vorgestellt. Wie in den Vorjahren kommen ab sofort 2.100 Kalender in denVerkauf. Jeder Kalender ist ein Los für unsere große  Advents-Tombola. Wie in allen Vorjahren hat erneut Juwelier Rohrbacher, Zweibrücken, den Hauptpreis, eine Uhr im Wert von ca. € 1.000,-- zur Verfügung gestellt. Daneben warten weitere ca. 220 Gewinne auf glückliche Gewinner.

Die Nachfrage nach den Kalendern ist erfreulich hoch. Diese werden u.a. in der Schlossberg-Apotheke, Talstraße 49, 66424 Homburg, verkauft.