Anmelden

Balu und Du – Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich.

http://cms.lions.de/cms/ImageCache/86390C945F3E49848D3BB43A867110E5/E47847EC5D774C5EA6E537C034C54471/RZ/RZ_Balu-Logo_4c_(2)KLEIN.jpg

Junge, engagierte Erwachsene übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie es die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann.

Das Programm wurde 2002 an der Universität Osnabrück entwickelt und wird mittlerweile bundesweit an über 60 Standorten durchgeführt. Bisher wurden insgesamt fast 6.000 Kinder erfolgreich betreut. Die positiven Effekte des Programms werden durch die Wirksamkeitsforschung bestätigt.

Seit dem Wintersemester 2011/2012 ist das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) an dem mehrfach ausgezeichneten Programm beteiligt. Damit fördert das ZAK das soziale Engagement von Studierenden in der Stadt und leistet einen Beitrag zur kinderfreundlichen Gesellschaft und dem gegenseitigen Verständnis für Menschen unterschiedlicher Herkunft und familiärer Situation.  

Die Balus sind Studierende aller Fachrichtungen des KIT oder anderer Karlsruher Hochschulen. Sie treffen sich ein Jahr lang einmal in der Woche ein bis drei Stunden mit ihrem Patenkind (Mogli) und nehmen sich Zeit für Gespräche, Spiele, sportliche oder kulturelle Aktivitäten, gemeinsames Backen oder Basteln, Spaziergänge durch die Natur und vieles mehr.

Die Balus halten ihre Erfahrungen mit ihrem Mogli in einem Online-Tagebuch fest. Und in einem wöchentlichen Begleitseminar reflektieren sie ihre Patenschaft und qualifizieren sich dort für ihre Aufgabe weiter. Die Moglis sind Kinder von Karlsruher Grundschulen, die direkt von ihren Eltern angemeldet oder von Lehrer/innen und Schulsozialarbeiter/innen für das Programm vorgeschlagen werden. Die Teilnahme am Programm kann dem Kind helfen, seine Interessen und Stärken zu entfalten, seinen Horizont zu erweitern, sein Selbstbewusstsein zu stärken sowie seine soziale und sprachliche Integration zu fördern.    

Weitere Infos hier: www.balu-und-du.de 

und 

http://www.zak.kit.edu/balu_und_du.php