Lions fahren für die Tafelläden in Kempten

Lions fahren für die Tafelläden in Kempten

Unser Bild zeigt (von links) Steffen Gemander (ehrenamtlicher Helfer), BRK-Tafel-Manager Markus Wille und Prof. Füzesi
Unser Bild zeigt (von links) Steffen Gemander (ehrenamtlicher Helfer), BRK-Tafel-Manager Markus Wille und Prof. Füzesi

In Kempten gibt es drei Tafelläden des Roten Kreuzes: in Sankt Mang, an der Memminger Straße und am Kirchberg. Bei der Versorgung der Läden engagiert sich seit Mitte des Jahres der Lions Club Kempten. Activity-Beauftragter Dr. Joachim Löffeler zog jetzt eine erste Bilanz: "In Coronazeiten können wir keine Benefizaktion ausrichten, aber wir können bei den Tafeln tatkräftig mithelfen."

Die Mitglieder des Serviceclubs fahren so regelmäßig bei den Touren zu Bäckereien, Discountern, Lebensmittelhändlern, Metzgereien und Tankstellen mit. Dort werden mit zwei Kühlfahrzeugen und einem Lastwagen Lebensmittel eingesammelt und dann an Bedürftige ausgegeben.