Einloggen

Breadcrumb

Asset-Herausgeber

null Claudia Ara spendet für mobiles Kinder- und Jugendzentrum der AWO Köln sowie bedürftige Schüler des Berufskollegs Ehrenfeld

Corona macht uns allen zu schaffen, insbesondere sind Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien hart betroffen. Daher hat sich Claudia Ara entschieden, mit einer Spende von 8000 € das mobile Kinder- und Jugendzentrum der AWO Rheinlandstiftung in Köln zu unterstützen. Ein elektromobiles Lastenrad ist in den Veedeln unterwegs und bietet den Kindern sinnvolle Freizeitaktivitäten wie Spiele oder Sportgeräte , aber auch pädagogische Beratung und Unterstützung vor Ort an. Präsident Jürgen Fenske: „Ein tolles innovatives Projekt für bedürftige Kinder. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende helfen können.“


Eine weitere Spende über 5000 € geht über den Verein der Freunde und Förderer des Berufskollegs Ehrenfeld an bedürftige Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs. Die Jugendlichen befinden sich in der Vorbereitung auf die Berufsausbildung. Viele von ihnen sind auf Neben- und Gelegenheitsjobs wie z.B. Kellnern angewiesen. Corona hat dazu geführt, dass diese Jugendlichen praktisch kein Einkommen mehr haben und viele von der Hand in den Mund leben müssen. Jürgen Fenske: „Auch hier wollen mit unserer Spende die Folgen von Corona für diese Jugendlichen ein wenig abzumildern.“