Zum Inhalt wechseln

 

Der Lions Club (LC) Köln-Constantinus wurde am 15. Juni 1976 gegründet. Er hat zurzeit 28 Mitglieder verschiedener Berufszweige.

Der LC Köln-Constantinus beteiligt sich im Rahmen seiner personellen und finanziellen Möglichkeiten an den Projekten und Programmen von Lions Clubs International, des Multidistrikts 111 Deutschland und des Lions Distrikts Rheinland-Süd (D 111 RS).

Die finanziellen Mittel werden durch Spenden, Zuschüsse, vor allem aber durch so genannte Activities der Mitglieder aufgebracht. Darunter zählen:

  • Weihnachtsbasar (nächster Termin: 23. und 24. November 2018 bei den Alexianern in Porz-Ensen)
  • Benefiz-Golfturnier auf Schloss Georghausen (nächster Termin: 27. April 2019)
  • Rathauskonzert in Bensberg (nächster Termin: 5. Mai 2019)
  • Verkauf toskanischen Olivenöls, von einem Clubmitglied selbst produziert und von weiteren Clubmitgliedern konfektioniert.

Im Jahr 2016/2017 wurden auf diese Weise 23.000 Euro aufgebracht und zielgerichtet eingesetzt. In den 41 Jahren seines Bestehens hat der Club insgesamt etwa 700.000 Euro zusammengetragen und damit gemäß dem Lions Motto »We Serve« zahlreiche Projekte im lokalen Umfeld gefördert.

Die Clubabende finden an jedem 1. Donnerstag eines Monats um 19:30 Uhr im Hotel Spiegel, Hermann-Löns-Straße 122, Köln-Grengel statt.

Jeweils am 3. Dienstag eines Monats trifft man sich zum »Lions Intern« bei einem der Mitglieder.

Eine besonders freundschaftliche Beziehung, eine Jumelage, besteht zu dem Lions Club Binche in Süd-Belgien.

 

Spendenkonto: Das Konto lautet
Hilfswerk Lions Club Köln-Constantinus
IBAN: DE28 3705 0198 1929 8961 97
BIC: COLSDE33