Einloggen

5. Lions-Kunst-Edition"No Mercy" von David James Young 2021

5. Lions-Kunst-Edition"No Mercy" von David James Young 2021

 

In den vergangenen Jahren konnten mit den ersten vier Editionen bereits mehr als € 45.000 an Spendengeldern für die beteiligten Clubs und deren Spendenprojekte generiert werden. 

Seit Oktober 2021 ist in Kooperation mit dem international erfolgreichen Fotojournalisten David James Young die "5. Lions-Edition" erschienen
Die Fotos des 1962 in Schottland geborenen Fotografen sind Dokumente des Zeitgeschehens und bestechen durch ihre sensible Anziehungskraft und kunstvolle Ästhetik.
Weltweite Anerkennung erlangte er durch sein Foto „No Mercy“, das am 07.07.2017 bei Protesten gegen den G-20 Gipfel in Hamburg entstanden ist.
Das Foto erschien nicht nur in fast allen nationalen Medien, sondern auch im „The Guardian“ und in der „New York Times“.
2017 ging "No Mercy" in das Rennen für das "Pressefoto des Jahres".

 

„No Mercy I“ von David James Young

Künstler: David James Young

Titel: „No Mercy I“

Format: 99 x 176 cm

Jahr: 2021

Technik: UHD Fine Art Print auf Alu-Dibond (matt)

Auflage: 10 arab. und 10 röm. nummerierte Exemplare

Signatur: verso handsigniert, datiert und nummeriert

Messe: Charity-Projekt und Lions-Messestand auf der

ART MUC, Discovery Art Fair und der ART COLOGNE

VK: € 1.950,- zzgl. € 500,- Spende

 

Young, No Mercy, 2021.JPG

No Mercy I, 99 x 176 cm, 2021


No Mercy II“ von David James Young

Künstler: David James Young

Titel: „No Mercy II“

Format: 45 x 80 cm

Jahr: 2021

Technik: UHD Fine Art Print auf Alu-Dibond (matt)

Auflage: 50 arab. nummerierte Exemplare

Signatur: verso handsigniert, datiert und nummeriert

Messe: Charity-Projekt und Lions-Messestand auf der

ART MUC, Discovery Art Fair und der ART COLOGNE

VK: € 590,- zzgl. € 200,- Spenden

 

Young, No Mercy, 2021.JPG​​​​​​​

No Mercy II, 45 x 80 cm, 2021

Die Lions-Edition wird „No Mercy” an einem eigenen Stand als Charity-Projekt auf den Kunstmessen
„ART MUC“ (14.-17. Oktober 2021) in München, der
„Discovery Art Fair“ (04.-07. November 2021) in Frankfurt und der
„ART COLOGNE“ (18.-21. November 2021) in Köln präsentieren.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zu bestellen finden Sie unter

https://www.lions-edition.de/

 

 

Lions Edition Markus Lüpertz

5 Bilder wurden verkauft! Lions Edition Markus Lüpertz

Im Rahmen der ART wurden 6 Bilder verkauft!

Wir freuen uns sehr über diesen wertvollen Spenden-Beitrag

 

Markus Lüpertz entwirft Charity-Kunstwerk für Lions Clubs
Markus Lüpertz ist einer der renommiertesten deutschen Künstler der Gegenwart und hat mit dem
Bild „Blauer Löwe“ ein Charity-Kunstwerk geschaffen, das zahlreiche Lions Clubs für den guten Zweck
verkaufen.
Allein sein Name klingt wie ein Stichwort, auf das eine Charakterisierung in Superlativen folgen muss.
Denn Markus Lüpertz, 1941 in Liberec/Tschechien geboren, zählt zu den prominentesten,
bedeutendsten und einflussreichten deutschen Künstlern der Gegenwart. Er ist ein Maler, Bildhauer
und Grafiker, dessen Werke auf der ganzen Welt zu finden sind. Mit dem „blauen Löwen“ hat er ein
Kunstwerk geschaffen, das als die intellektuelle Überlegenheit des Menschen über die Stärke des
Löwen interpretiert werden kann. Das Kunstwerk ist eine auf 50 Stück limitierte Grafikedition (2-
farbiger Holzschnitt im Format 63 x 43 cm auf Büttenpapier, signiert und nummeriert), die zum Preis
von € 1.490,- verkauft wird.
Die 2. Lions-Edition wurde von den beiden Lions Club District-Governorn, Dr. Ulrich Wolff für den
Distrikt Rheinland-Nord und Ottmar P. Heinen für den Distrikt Rheinland-Süd zusammen mit dem
Kunstberater Stefan Piekarski als distriktübergreifendes Gemeinschaftsprojekt initiiert, an dem sich
acht Lions Club aus Nordrhein Westfalen beteiligen. Jeder beteiligte Lions Club hat ein regionales
Spendenprojekt benannt, dem eine Spende pro verkauftem Bild zu Gute kommt. Die Käufer der
Kunstwerke können selber entscheiden, welchem Lions Club bzw. welchem Spendenprojekt ihre
Spende zugeführt wird.
„Wir sind sehr stolz, mit Markus Lüpertz einen so prominenten Künstler für die 2. Lions-Edition
gewonnen zu haben. Bereits die 1. Edition, die „Lions-Banane“ von Thomas Baumgärtel war ein
großer Erfolg und binnen kürzester Zeit ausverkauft. Mit einer eigenen Kunst-Edition Spendengelder
zu sammeln ist ein Meilenstein in der Lions-Geschichte“ sagen Dr. Ulrich Wolff und Ottmar P. Heinen.
Vom 11. Bis 14. April 2019 wird der „blaue Löwe“ auch als Charity-Projekt im VIP-Club auf der ART
COLOGNE präsentiert. Die ART COLOGNE ist Deutschlands bedeutendste Kunstmesse und Treffpunkt
der internationalen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Unter allen Kunstinteressierten verlost die
Lions-Edition auf der Homepage 100 Tageskarten mit VIP-Zugang.
Informationen zur Verlosung und über das Kunstwerk unter: www.lions-edition.de
Lions-Edition
www.lions-edition.de
PRESSEMITTEILUNG
Hintergrund:
Die nachfolgenden Lions Clubs sind an der 2. Lions-Edition beteiligt und haben sich für folgende
Spendenprojekte entschieden:
Spendenprojekte: Lions Clubs:
Ambulantes Kinderhospiz Düsseldorf Förderverein Düsseldorfer Lions e.V.
„Bensberg isst was“ Lions Club Bensberg-Königsforst
„Offene Tür“ Wittenberger Weg D’dorf Lions Club Düsseldorf Heinrich Heine
Soziale Dienste Marxloh Lions Club Duisburg-Hamborn
Sehbehinderte Kinder + Zirkusprojekt Lions Club Köln Caligula
Coach e.V. - Integrationsprojekte Lions Club Köln-Lindenthal
action medeor – Notapotheke der Welt Lions Club Mönchengladbach – St. Vitus
Löwenkinder e.V. für krebskranke Kinder Lions Club Willich
Lions Club International ist die weltweit effizienteste NGO (Non Governantal Organization). Ihr
gehören 1,4 Millionen Mitglieder in 47.000 Clubs an. Die internationale Lions Vereinigung wurde
1917 gegründet und hat somit eine lange Tradition in gemeinnütziger Arbeit. Unter dem Motto „we
serve“ helfen Lions mit Engagement und Einsatzbereitschaft überall dort, wo Hilfe benötigt wird, in
ihren Kommunen und auf der ganzen Welt.
Kontakte
Lions-Edition Lions Rheinland-Nord Lions Rheinland-Süd
Stefan Piekarski Dr. Ulrich Wolff Ottmar P. Heinen
Kunstberater District Governor RN District Governor RS
Tel. 02102 -30778220 Tel. 0157-71406171 Tel. 0160-97700067
info@lions-edition.de DG1819RN@online.de ottmar.heinen@aol.com