Lions Club Köln-Ursula lädt ein zum 7. Benefiz-Film-Event WHALE RIDER

Filmplakat WHALE RIDER

Wir zeigen die preisgekrönte neuseeländisch-deutsche Co-Produktion WHALE RIDER.

Es ist die Verfilmung der Geschichte eines mutigen Maori-Mädchens, das sich von jahrtausendalten Traditionen der Ureinwohner Neuseelands dank ihrer einzigartigen Persönlichkeit emanzipiert.

Der Film gibt einfühlsame sowie beeindruckende Einblicke in traditionelle Maori-Riten, zeigt ohne Südseefolklore die zaghafte, aber bestimmte Veränderung der alten Gegebenheiten und nimmt den Zuschauer mit in die wunderschöne Natur Neuseelands. Ein spannender Filmnachmittag für Jung und Alt, die ganze Familie, Neuseeland-Fans und  Kulturinteressierte.

Filmforum im Museum Ludwig Köln

25. November 2018 I 14:30h

Eintritt: 15 Euro

Karten an der Tageskasse oder unter foerderverein@lc-koeln-ursula.de

Der Direktor des Rautenstrauch-Joest-Museums Köln, Prof. Dr. Klaus Schneider, wird uns Einblicke in die Maori-Kultur und zu den Hintergründen der Rückgabe des Schädels „Toi Moko“ an die neuseeländische Maori-Delegation in diesem Jahr geben.

Der Erlös wird u.a. an das Handwerkerinnenhaus Köln e. V. gespendet.