Anmelden

Schön, daß Sie uns im Internet besuchen!

Auf unserer Internetseite finden Sie grundsätzliche Informationen zu den LIONS CLUBS INTERNATIONAL - Multi-Distrikt 111 - Deutschland, den Grundsätzen, zur Struktur und natürlich speziell zum Lions Club Kreuzau-Rureifel und dessen Projekten und Activities.

Digitalisierung: Lions Club spendet dem Bildungszentrum des Krankenhaus Düren 1000 Euro Eine wunderbare Starthilfe

Einen Scheck über 1000 Euro überreichten Winfried H. Zientz und Prof. Stefan Schröder an Heinz Lönneßen, den Leiter des Bildungszentrums im Krankenhaus Düren. Die Spende wird als Starthilfe für eine digitale Lernplattform genutzt – sehr zur Freude der Auszubildenden.

Winfried H. Zientz, Präsident des Lions Clubs Kreuzau-Rureifel, überreichte einen Scheck über 1000 Euro zur Unterstützung der Digitalisierung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsforum, das der Lions Club und das Krankenhaus Düren im April dieses Jahres im Kongresszentrum des Krankenhauses veranstaltet hatten. Sechs Experten ihres Fachs hatten bei diesem zukunftsweisenden Forum Projekte und Entwicklungen der „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ vorgestellt. Im Fokus stand dabei unter anderem die digitale Vernetzung von Kliniken und niedergelassenen Ärzten miteinander und mit den Patienten.

„Wir freuen uns über den guten Erfolg dieses ersten Forums, zu dem wir gemeinsam mit dem Krankenhaus eingeladen haben“, sagte Winfried H. Zientz bei der Schecküberreichung. Ein weiteres Forum im kommenden Jahr sei bereits in Planung. Auch dann soll es über Spenden der Teilnehmer wieder ermöglicht werden, Ausbildungsprojekte mit Blick auf die Digitaliserung zu fördern. Neben dem Bildungszentrum des Krankenhauses profitierte von der ersten Veranstaltung auch das Lions-Projekt „Klasse 2000“, für das ebenfalls 1000 Euro zur Verfügung gestellt wurden.

Im Krankenhaus bedankte sich Heinz Lönneßen, Leiter des Bildungszentrums, herzlich für die großzügige Spende, die der Lions-Präsident und der Mitorganisator des Digitalisierungsforums, Prof. Stefan Schröder (Chefarzt der Anästhesie im Krankenhaus Düren), überbrachten. „Wir fühlen uns durch den Lions Club in unserer Arbeit sehr unterstützt“, sagte Lönneßen. „Im Kontext der Schulentwicklung, die sich durch räumliche und strukturelle Veränderungen auszeichnen wird,  ist die Entwicklung von Konzepten für ein digitales Lernen unerlässlich. Das erfordert schon die zunehmende Digitalisierung des Berufsfelds Pflege. Unsere Lehrer holen sich zu diesem Thema gerade Beratung und didaktische Fortbildung. Aber wir planen auch ganz konkrete Plattformen für Lernangebote und zeitgemäße Kommunikationsstrukturen für unsere Auszubildenden und ihre Lehrer“, erläuterte er, wie die Spende genutzt werden soll. 1000 Euro seien eine wunderbare Starthilfe, um Strukturen zu schaffen, in denen Lernen die gesellschaftliche Realität, vor allem die Lebenswirklichkeit junger Menschen abbildet.

Winfried H. Zientz ein weiteres Jahr Clubpräsident

Lions Club Kreuzau-Rureifel startet ins Lions Jahr 2019/2020

Am 7. Juni feierte der Lions Club Kreuzau-Rureifel sein Sommerfest. Traditionell damit verbunden ist gleichzeitig der Beginn des neuen Lions Jahres 2019 / 2020.
Erstmals in der Club Geschichte musste der jährliche Wechselrhythmus in der Präsidentschaft unterbrochen werden. Der designierte Präsident hatte vor wenigen Monaten aus persönlichen Gründen seine Kandidatur zurückziehen müssen. Um an der Spitze des Clubs kein Vakuum entstehen zu lassen, verlängert der bisherige Club Präsident Winfried H. Zientz seine Präsidentschaft um ein weiteres Jahr – ein bisher einmaliger Vorgang in der 27-jährigen Geschichte des Lions Club Kreuzau-Rureifel..
In seiner Ansprache rief Clubpräsident Winfried H. Zientz die Highlights und Activities des zurückliegenden Jahres in Erinnerung und gab einen Ausblick auf die wichtigsten Termine des neuen Clubjahres.
Mit Ute Weingart konnte der Lions Club Kreuzau-Rureifel ein weiteres Mitglied als Lionesse aufnehmen. Neben dieser Neuaufnahme wurde am Tag des Sommerfestes auch der Geburtstag des Clubsekretärs Holger Bauchmüller gefeiert.

 

Innovative Clubactivity in Kooperation mit dem Krankenhaus Düren Forum: Digitalisierung im Gesundheitswesen

Am 24. April 2019 veranstaltete der Lions Club Kreuzau-Rureifel gemeinsam mit dem Krankenhaus Düren das Forum: Digitalisierung im Gesundheitswesen. Sechs Referenten waren eingeladen und gaben den Besuchern in Kurzvorträgen Einblick in innovative Tätigkeitsfelder und Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Der Artikel der Lokalpresse als PDF

Neujahrsempfang 2019

Zeitungsartikel aus der Dürener Zeitung vom 10. Januar 2019

Der erste Clubabend im neuen Jahr 2019 war gleichzeitig der Neujahrsempfang für unsere Mitglieder. Bei dieser Gelegenheit wurden aus den Einnahmen des Adventstreff auf dem Nideggener Markt der Kita Maria Goretti, Nideggen und der Kinderfeuerwehr, Löschgruppe Abenden jeweils 500 EUR überreicht.

Weihnachtsfeier 2018

Clubpräsident Winfried H. Zientz, Holger Bauchmüller, Jean Stollenwerk und Ulrich Püllen

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier 2018 gab es neben der Aufnahme eines neuen Mitgliedes auch zahlreiche Ehrungen, die Clubpräsident Winfried H. Zientz (im Bild links) vornahm.

Für ihr besonderes Engagement bei der Activity unserer Teilnahme am Nideggener Adventstreff erhielten Holger Bauchmüller, Jean Stollenwerk und Ulrich Püllen neben einer kleinen Anerkennung viel Applaus von den Mitgliedern.

Besuch des DLR in Köln-Porz

Besuchergruppe unseres Clubs

Ende November machte sich eine Besuchergruppe unseres Clubs auf den Weg, das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum in Köln-Porz zu besichtigen.

Eine hochinteressante Führung erwartete uns. Es gab viel zu bestaunen und alle Fragen konnten anschaulich und kompetent beantwortet werden.

Milchbauer 4.0 Besichtigung eines voll digitalisierten Betriebes der Milchtierhaltung

Passend zum Motto für das Lionsjahr 2018 / 2019 „Sich öffnen. Verstehen. Dabei sein. Mensch(lich) bleiben in einer digitalen Welt.“ besuchte am 15.8.2018 eine 7-köpfige Delegation des Lions Club Kreuzau – Rureifel unter Leitung seines Präsidenten Winfried H. Zientz den Milchhof Knops in Nörvenich / Eschweiler ü. Feld.

Zunächst informierte uns Landwirt Hans-Peter Knops über die Geschichte des Milchbetriebes, den sein Vater 1958 aufgebaut und den er inzwischen an seinen Sohn Robert übergeben hat; somit wird er nun in 3.Generation als Familienbetrieb bewirtschaftet.
Aus den ursprünglich 20 Kühen ist der Viehbestand auf etwa 400 Tiere angewachsen, darunter ca. 280 Milchkühe.
Die Kälber, Rinder und Kühe sind je nach Alter in verschiedenen Gruppen untergebracht. Es gibt sogar eine eigene „Wöchnerinnen-Abteilung“. Die Stallungen sind licht- und luftdurchflutet, nichts erinnert mehr an den typischen Gestank früherer Jahre.
Gesamten Artikel downloaden

Internationales Jugendcamp

Internationales Jugendcamp / Rursee Heimbach Hasenfeld

 

 

 

 

 

 

 

 


​​​​​​​

Gerne haben wir vom Lions Club Kreuzau-Rureifel wieder den jährlich stattfindenden internationalen Jugendaustausch der Lions mit dem Programmpunkt Kanufahrt und Grillfest bereichert.
Ein großes Dankeschön auch an den Kanuclub Boich-Thum für die Bereitstellung der Boote!

 

Artikel vom 24. Juli 2018 der Dürener Zeitung / Dürener Nachrichten anzeigen

 


 

LC Kreuzau-Rureifel

Aktuell:

Winfried H. Zientz ist neuer Lions Club Präsident

Neumitglieder und Präsidentschaftswechsel
Unser Bild zeigt (v. l. n. r.): Jean Stollenwerk, Irmgard und Helmut Krebs, Sebastian und Britta Weißenborn
sowie den neuen Clubpräsidenten Winfried H. Zientz (Foto von Helmut Jürgen Keilholz)

Im Rahmen des alljährlichen Sommerfestes, welches traditionell anlässlich des Präsidentschaftswechsels veranstaltet wird, übernahm Winfried H. Zientz das Führungsamt von seinem Vorgänger Jean Stollenwerk.
In seiner Ansprache stellte Winfried H. Zientz, der in Düren seit 37 Jahren als Medienproduzent und Werbefachmann selbständig tätig ist, sein Motto für das Lionsjahr 2018 / 2019 vor.
„Sich öffnen. Verstehen. Dabei sein. Mensch(lich) bleiben in einer digitalen Welt.“ An den kommenden Clubabenden und bei organisierten Veranstaltungen werden Referenten den digitalen Alltag verständlicher machen sowie einen Einblick in die spannende Zukunft geben. Hier spielen dann u. a. Themen wie Datensicherheit, autonome Fahrsysteme und künstliche Intelligenz eine Rolle.
Der neue Vorstand wird gebildet aus Gabriele Bröcker (Mitgliedschaftsbeauftragte), Wilhelm Bröcker (Schatzmeister), Holger Bauchmüller (Schriftführer), Rainer Grassmann (Vizepräsident), Jean Stollenwerk (Past-Präsident) und Winfried H. Zientz (Präsident)
Mit Helmut Krebs und Sebastian Weißenborn konnten auf dem Sommerfest zudem zwei neue „Lions“ im Club aufgenommen werden.

 

 


 

1.000 Euro für Trauerarbeit im Trauercafé

Unterstützung Trauercafé
(Foto: aus Dürener Nachrichten v. 04.05.2018)

Der Präsident des Lions Clubs „Kreuzau-Rureifel“, Jean Stollenwerk, überreichte Vertretern der „Hospizbewegung Rureifel“, Rosi Wintz, Claudia Ferguson und Jörg Ringler, einen Scheck über 1000 Euro. Das Geld wird für den Ausbau der Trauerarbeit im Trauercafé verwendet.

 


Übergabe eines neuen Kühlfahrzeuges an die Dürener Tafel

Übergabe eines neuen Kühlfahrzeuges an die Dürener Tafel
(Foto: Jürgen H. Keilholz)

Am 12. April 2018 fand die offizielle Übergabe eines neuen Kühlfahrzeuges an die Dürener Tafel vor dem Kreishaus Düren statt.
Unser Lions Club hat die Anschaffung mit 11.000 EUR finanziell unterstützt. Jean Stollenwerk (LC Präsident 2017/18) und Wolfgang Spelthahn (Landrat des Kreises Düren) übergaben das Fahrzeug umgeben von Mitgliedern unseres Clubs an die Dürener Tafel.

 


 


Der Vorstand des LC Kreuzau-Rureifel 2017 / 2018

Vorstand 2017 / 2018

Vorne von rechts: Jean Stollenwerk (Präsident), Winfried H. Zientz (Vizepräsident)
Hinten von rechts: Heiner Krantz (Schatzmeister), Holger Bauchmüller (Sekretär) und Dr. Conrad Püllen (Past-Präsident)

 

 


Übergabe der Präsidentschaft 2017 / 2018


Im Rahmen des traditionellen Sommerfestes wurde am 01. Juli 2017 feierlich Jean Stollenwerk zum neuen Jahrespräsidenten des LC Kreuzau-Rureifel gekürt.
Er übernimmt das Amt von Dr. Conrad Püllen, der die Geschicke unseres Clubs 2016 / 2017 leitete.

Dr. Conrad Püllen und Jean Stollenwerk
Dr. Conrad Püllen (links) erhält die Nadel des Past-Präsidenten von Jean Stollenwerk,
dem neuen Präsidenten des Lions Club Kreuzau-Rureifel

 


Ehrung für 20-jährige Mitgliedschaft


Für seine 20-jährige Mitgliedschaft im LC sowie seine 10-jährige Tätigkeit als Clubsekretär wurde unser Lionsfreund Ludwig Töller (Bildmitte) geehrt. Er erhielt aus den Händen des Destrict-Governors Alexander Rupp (Bild links) die Auszeichnung "100-jähriger Sekretär". Glückwünsche und anerkennende Worte gab es auch vom aktuellen Clubpräsidenten Dr. Conrad Püllen.

Ehrung LF Ludwig Töller