Einloggen

100 Jahre Lions, 30 Jahre Kulmbach Plassenburg

Doppeljubiläum 2017 100 Jahre Lions, 30 Jahre Kulmbach Plassenburg

Außergewöhnliche Jahre sollten ganz besonders gefeiert werden und das Jahr 2017 war für die Kulmbacher Lions definitiv außergewöhnlich. Gleich zwei Jubiläen gab es zu feiern. Grund genug für den Club ein Zeichen zu setzen, das in der Region seines gleichen sucht. Das Doppel-Jubiläum sollte allen Bürgern von Stadt und Land zu Gute kommen. Über das Hilfswerk wurden allen Städte und Gemeinden des Landkreises jeweils 1.500 Euro zur Verfügung gestellt. Einzige Voraussetzung war, dass dieses Geld dem Gemeinwohl zugute kommen muss. Und so wurden im Laufe des Jahres über 33.000 Euro bereit gestellt, um Spielplätze zu sanieren, Instrumente anzuschaffen, Jugendparlamente zu unterstützen oder Museen zu fördern. Eine große Aktion für den Landkreis und ein klares Statement des Clubs: "We serve" - gerade auch in der Region.

Asset-Herausgeber

null 1.500 Euro fürs Museum

Bayerische Rundschau 1.500 Euro fürs Museum

Neudrossenfeld - Über eine Spende des Lions-Clubs Kulmbach-Plassenburg von 1.500 Euro darf sich das Lindenbaummuseum in Neudrossenfeld freuen. Den Scheck übereichten Präsident Bernd Sesselmann und Gunter Heckel. Bürgermeister Harald Hübner bedankte sich und kündigte an, dass mit dem Geld die technische Ausstattung ergänzt werden soll. Text: hw