Anmelden

Asset-Herausgeber

null Beim dritten Anlauf hat es geklappt

Bayerische Rundschau Beim dritten Anlauf hat es geklappt

Stadtsteinach - Beim dritten Anlauf hat es geklappt, dass der Lions-Club Kulmbach-Plassenburg auch Stadtsteinach mit einer 1.500-Euro-Spende bedenken konnte. 1.000 Euro davon werden mit den Kosten des Stadtfestes Anfang Juli verrechnet, bei der die erste Übergabe geplant war. 

Die restlichen 500 Euro gehen an das Stadtsteinacher Jugendparlament, dass einen Scheck zum ersten Open-Air-Kino erhalten sollte - wenn der Film im Freibad nicht wegen Regens ausgefallen wäre. 

Zum dritten Termin fand sich nun das gesamte Kulmbacher Lions-Präsidium nebst Landrat Klaus Peter Söllner im Rathaus ein. Bürgermeister Roland Wolfrum bedankte sich herzlich und nahm den Scheck entgegen. Wolfrum dankte dabei Landrat Söllner für seine private Spende im Nachgang zu dessen 60. Geburtstag. Klaus Peter Söllner indes zollte dem Lions-Club seinerseits Respekt dafür, dass dieser insgesamt 30.000 Euro zu gleichen Teilen an alle 22 Bürgermeister im Landkreis verteilte. Anlass für diese Zuwendung sind das 30-jährige Bestehen des Kulmbacher Lions-Clubs und das 100-jährige von Lions-International. Text: Klaus Klaschka