Anmelden

Breadcrumb

Asset-Herausgeber

null Spenden fürs Tribünendach: 2.500 Euro vom Landkreis, 1.000 Euro vom Lions Club Kulmbach Plassenburg, 600 Euro von der "Kerwa - Rumziehern"

TSV Presseck Journal Spenden fürs Tribünendach: 2.500 Euro vom Landkreis, 1.000 Euro vom Lions Club Kulmbach Plassenburg, 600 Euro von der "Kerwa - Rumziehern"

Der erste Bauabschnitt

Im ersten Bauabschnitt wird das Dach mit Trapezblech neu eingedeckt. Im zweiten Bauabschnitt wird das Wasser gefasst, die Dachrinne auf einer Länge von vierzig Metern erneuert, und das Wasser mit einer neuen Leitung einem Wassersammelbecken zugeführt. Mit diesem Wasser wird die Berieselung des Spielfeldes erfolgen. Diese Berieselung erfolgt bisher noch mit Trinkwasser, ist damit sehr teuer und ökologisch nicht sinnvoll. 

Die ersten Spenden

Zur Eröffnung der Pressecker Kirchweih konnte der Verein nun Zuschüsse und Spenden für dieses Projekt entgegennehmen. Landrat Klaus Peter Söllner bestätigte, dass sich der Landkreis mit 2.500 Euro an diesem Projekt beteiligt. Projektleiter GErhard Leinfelder bedankte sich beim Landrat für die Unterstützung, und würdigte dessen großen Einsatz für die Belange des Sportes. Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro überreichte an diesem Abend der Lions Club Kulmbach Plassenburg. Präsident Hans-Peter Brendel sprach zunächst von einem etwas ungewöhnlichen Antrag, bei einem Vorort - Termin war er aber beeindruckt von der Tribüne und dem Gebäudeensemble mit dem Aussichtsturm auf dem Pressecker Knock. Gerhard LEinfelder informierte ihn über die Einmaligkeit der fretragenden Holz-Tribüne, die 1959 eingeweiht wurde. Bei der Spendenübergabe waren dann alle Zweifel beseitigt: Brendel brachte bei der Übergabe zum Ausdruck, dass der Lions Club Kulmbach Plassenburg den TSV Presseck gerne unterstützt. Die Spende soll helfen, das angesprochene Projekt zeitnah zu realisieren, sowie auch weiterhin die satzungsgemäßen Ziele des TSV zu verwirklichen.

Dank an alle, die uns unterstützen

Unsere Aufnahme entstand bei der Spendenübergabe anlässlich der Pressecker Kirchweih und zeigt von links: Pressecks Bürgermeister Sigfired Beyer, Landrat Klaus-Peter Söllner, Projektleiter Gerhard Leinfelder, der Präsident des Lions Clubs Hans-Peter Brendel, Past-Präsident Bernd Sesselmann, Vice-Präsident Benedict Drempetic, TSV Vorsitzernder Richard Ultsch, sowie Ralf Jungbauer, einem der Organisatoren des Kerwaumzugs. Er überreichte an diesem Abend eine Spende in Höhe von 600 Euro für die Renovierung. Es war dies der Erlös aus dem Kirchweihumzug.